Mono

Monodroid VM und IDE für Android

Die Mono-Entwickler haben eine Engine für Android zum Testen veröffentlicht. Der freie Silverlight-Nachbau bietet darüber hinaus von der Dalvik-Engine nachgebildete C#-APIs für Android.

Artikel veröffentlicht am ,
Mono: Monodroid VM und IDE für Android

Unter dem Namen Monodroid haben die Entwickler um Miguel di Icaza eine Mono VM für Android und die dazugehörige IDE entwickelt. Die virtuelle Maschine des freien Silverlight-Nachbaus hat als grafische Schnittstelle das aus .Net bekannte OpenTK. Auf der Android-Plattform funktioniert - im Gegensatz zu dem iOS-Pendant Monotouch - auch der mitgelieferte JIT-Kompilierer.

  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
Monodroid
Stellenmarkt
  1. IT-Strategiemanager*in (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Senior Consultant Digital Enabling Service: Prozesse (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Monodroid unterstützt C# im ECMA-Standard. Darüber hinaus haben die Entwickler sämtliche Dalvik-APIs in C# nachgebildet. Monodroid verzichtet auf etliche Funktionen aus dem Original-Framework, die auf mobilen Geräten nicht notwendig sind, darunter der System.Configuration-Stack.

Die Preview-Version enthält bislang nur Vorlagen für die Entwicklung mit C#. Allerdings sollten auch andere Kompilierer aus .Net funktionieren, solange sie auf die entsprechenden Mono-Bibliotheken für Android verweisen, schreibt Icaza in seinem Blog.

Die Entwicklungsplattform Monodroid soll nach der Preview-Phase als kommerzielles Produkt angeboten werden und das bereits für iOS verfügbare Monotouch ergänzen. Monotouch kostet 399 US-Dollar pro Lizenz und Entwickler, eine übertragbare Lizenz schlägt mit 999 US-Dollar zu Buche.

Golem Akademie
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.05.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer an der Preview-Phase teilnehmen will, kann sich auf der Webseite des Projekts anmelden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elgooG 06. Jan 2011

Es ging ja um das Programmieren von Apps. Gegen einen Emulator zu programmieren, ist da...

absolut_blind 05. Jan 2011

weiterer Text halt dann von mir: "The first release of MonoDroid uses the same API...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kitty Lixo
Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
Artikel
  1. Ebay-Kleinanzeigen: Im Chat mit den Phishing-Betrügern
    Ebay-Kleinanzeigen
    Im Chat mit den Phishing-Betrügern

    Wenn man bestimmte Anzeigen in Kleinanzeigenportalen aufgibt, hat man sofort einen Betrüger an der Backe. Die Polizei kann kaum etwas dagegen tun.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Autos: Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein
    Autos
    Mercedes' Luxuskurs könnte das Aus für A- und B-Klasse sein

    Mercedes definiert sich neu als Luxuskonzern. Das könnte auch das Ende für die Einsteiger-Modelle bedeuten, weil mit diesen kaum Geld zu verdienen ist.

  3. Ericsson und Telia Norway: Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht
    Ericsson und Telia Norway
    Fast 4 GBit/s in 26-GHz-Netz erreicht

    26-GHz-Netz-Antennen erreichen in Norwegen Höchstwerte bei der Datenübertragung. Die 5G-Ausrüstung kommt von Ericsson.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /