Abo
  • IT-Karriere:

Mono

Monodroid VM und IDE für Android

Die Mono-Entwickler haben eine Engine für Android zum Testen veröffentlicht. Der freie Silverlight-Nachbau bietet darüber hinaus von der Dalvik-Engine nachgebildete C#-APIs für Android.

Artikel veröffentlicht am ,
Mono: Monodroid VM und IDE für Android

Unter dem Namen Monodroid haben die Entwickler um Miguel di Icaza eine Mono VM für Android und die dazugehörige IDE entwickelt. Die virtuelle Maschine des freien Silverlight-Nachbaus hat als grafische Schnittstelle das aus .Net bekannte OpenTK. Auf der Android-Plattform funktioniert - im Gegensatz zu dem iOS-Pendant Monotouch - auch der mitgelieferte JIT-Kompilierer.

  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
  • Monodroid
Monodroid
Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. CYBEROBICS, Berlin

Monodroid unterstützt C# im ECMA-Standard. Darüber hinaus haben die Entwickler sämtliche Dalvik-APIs in C# nachgebildet. Monodroid verzichtet auf etliche Funktionen aus dem Original-Framework, die auf mobilen Geräten nicht notwendig sind, darunter der System.Configuration-Stack.

Die Preview-Version enthält bislang nur Vorlagen für die Entwicklung mit C#. Allerdings sollten auch andere Kompilierer aus .Net funktionieren, solange sie auf die entsprechenden Mono-Bibliotheken für Android verweisen, schreibt Icaza in seinem Blog.

Die Entwicklungsplattform Monodroid soll nach der Preview-Phase als kommerzielles Produkt angeboten werden und das bereits für iOS verfügbare Monotouch ergänzen. Monotouch kostet 399 US-Dollar pro Lizenz und Entwickler, eine übertragbare Lizenz schlägt mit 999 US-Dollar zu Buche.

Wer an der Preview-Phase teilnehmen will, kann sich auf der Webseite des Projekts anmelden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 44,99€
  2. 4,99€
  3. (-47%) 17,99€

elgooG 06. Jan 2011

Es ging ja um das Programmieren von Apps. Gegen einen Emulator zu programmieren, ist da...

absolut_blind 05. Jan 2011

weiterer Text halt dann von mir: "The first release of MonoDroid uses the same API...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC probegefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC probegefahren Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /