Abo
  • Services:

Sportspiele

EA schließt Multiplayerserver

Fifa 09, NHL 09 und eine Reihe weiterer Spiele sind betroffen: EA schaltet den Multiplayermodus von älteren Programmen ab. Neben Sportspielen hat es auch einen Herr-der-Ringe-Titel erwischt - weil die Rechte abgelaufen sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Sportspiele: EA schließt Multiplayerserver

Fans von Fifa 09, der Eishockeysimulation NHL 09 und dem Basketballspiel NBA Live 09 sollten schnell noch im Multiplayermodus ein paar Tore erzielen, Pucks schießen oder Körbe jagen: Am 8. Februar 2011 will Electronic Arts die Server abstellen, über die Spieler insbesondere über Xbox Live und das Playstation Network gegen andere den sportlich-virtuellen Erfolg suchen. Bei einigen Titeln sind auch PC- und Wii-Versionen betroffen; der Publisher hat eine Liste mit Details veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg

EA begründet das "Game Over" damit, dass ein Großteil der Spieler inzwischen zu anderen, aktuelleren Titeln gewechselt sei und man Geld, Zeit und Personal besser dafür einsetzen wolle. Die Serverschließung ist nicht die erste dieser Art, bereits früher hat das Unternehmen die Unterstützung für ältere Titel deaktiviert.

Bereits Ende Dezember 2010 hat EA den Multiplayermodus der PC-Version von Der Herr der Ringe: Schlacht um Mittelerde 2 abgestellt, am 11. Januar 2011 ist auch die Fassung für die Xbox 360 dran. Grund ist in diesem Fall, dass EAs Lizenz an den Tolkien-Titeln abgelaufen ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 106,34€ + Versand
  4. 229,90€ + 5,99€ Versand

fwefwefwefwefwe... 10. Jan 2011

Na Schnuckilein? Immernoch hier? Dann bestätigst du meine Vermutung nur erneut...

Hotohori 06. Jan 2011

Nur weil du das bei uns nicht liest, heißt das nicht, dass das nicht schon ein Ami...

Hotohori 06. Jan 2011

Klar, und weil ein Händler das Spiel in 5 Jahren noch verkauft und da Online Modus drauf...

Hotohori 06. Jan 2011

Die DRM Sache ist wieder eine ganz andere Geschichte und da bin ich klar der Meinung der...

AlexxelA 06. Jan 2011

... Und der Himmel öffnete sich über dem Schwaben. Als dieser noch oben sah fiel die...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /