• IT-Karriere:
  • Services:

Externe Festplatten

Seagate öffnet seine Goflex-Schnittstelle

Seagate kündigt zur CES ein Zertifizierungsprogramm für sein Goflex-System an. Künftig können so auch Drittanbieter Slots für Seagates Goflex-Festplatten in ihre Geräte einbauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Externe Festplatten: Seagate öffnet seine Goflex-Schnittstelle

Im Mai 2010 hat Seagate seine Goflex genannte Schnittstelle für externe Festplatten vorgestellt. Sie ermöglicht es, externe Festplatten mit Adaptern für unterschiedliche Schnittstellen zu versehen, von USB 2.0 und Firewire über USB 3.0 bis eSATA. Künftig sollen auch Drittanbieter die Schnittstelle verwenden dürfen.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. STADT ERLANGEN, Erlangen

Seagate will mit seinem Goflex-Zertifizierungsprogramm dafür sorgen, dass Hersteller von Mediaplayern, Set-Top-Boxen, Computern und Fernsehern ihre Geräte mit entsprechenden Slots für Goflex-Festplatten ausrüsten. Aber auch andere Hersteller von Festplatten sollen das Goflex-System nutzen können.

Seagate setzt dabei auf der noch nicht fertigen Spezifikation des SATA Universal Storage Module (USM) auf. Erste Geräte auch von anderen Herstellern sollen auf der CES 2011 in Las Vegas in dieser Woche zu sehen sein.

Goflex-Festplatten für Macs

Darüber hinaus kündigt Seagate zur CES neue Goflex-Festplatten speziell für Macs an. Die externen Festplatten sind von Hause aus mit HFS+ formatiert und kompatibel mit Apples Backupsoftware Apple Time Machine. Wer die Platten an Windows-Rechnern verwenden will, kann einen entsprechenden Treiber bei Seagate herunterladen.

  • Goflex for Mac Ultra-Portable
  • Goflex for Mac Ultra-Portable
  • Goflex for Mac Ultra-Portable
  •  Goflex Desk for Mac
  •  Goflex Desk for Mac
  •  Goflex Desk for Mac
  •  Goflex Desk for Mac
  • Goflex Pro for Mac Ultra-Portable
  • Goflex Pro for Mac Ultra-Portable
  • Goflex Pro for Mac Ultra-Portable
  • Goflex Pro for Mac Ultra-Portable
Goflex for Mac Ultra-Portable

Alle Goflex-Festplatten werden mit einem Adapter für Firewire 800 und USB 2.0 geliefert.

Konkret kündigt Seagate vier Goflex-Modelle für Macs an, darunter die externe 2,5-Zoll-Festplatte Goflex for Mac Ultra-Portable mit 1 TByte für 199,99 US-Dollar und mit 1,5 TByte für 249,99 US-Dollar. Hinzu kommt die Goflex for Mac Limited Edition Ultra-Portable im besonders kompakten Format mit einer Höhe von nur 12,5 mm für 199,95 US-Dollar bei 1 TByte Speicherkapazität. Die Goflex Pro for Mac Ultra-Portable arbeitet mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und kostet mit 500 GByte 149,99 US-Dollar und mit 750 GByte 179,99 US-Dollar. Die vierte ist die 3,5-Zoll-Festplatte Goflex Desk for Mac, die mit 2 TByte 219,99 US-Dollar kosten soll und mit 3 TByte 279,99 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Enermax Aquafusion 240 mm für 74,90€ + 6,79€ Versand und Alternate We Love Gaming PCs...
  2. 798,36€ (Bestpreis! Vergleichspreis TV 804,26€ und Kopfhörer 89,32€)
  3. mit TV-, Notebook- und Einbaugerät-Angeboten
  4. 259,29€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 323,76€)

fwefwefwefwfwefwe 05. Jan 2011

hier : *klick ... die nebenbei alle garantiert Google-scheu, ungebildet und im Grunde...

Magnet0 05. Jan 2011

Dachte auch erst.. Aber es stimmt, da nur Imax (1.5A) genau spezifiziert ist. Umin 8V...

CruZer 05. Jan 2011

Lesen, Verstehen, Merken: Er will den USB-Adapter gar nicht. Nicht wie du u. U...


Folgen Sie uns
       


Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
Super Mario Bros.
Mehr Klassiker geht nicht

Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
  2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
  3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner


    Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
    Prozessor
    Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

    Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
    2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
    3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

      •  /