• IT-Karriere:
  • Services:

Iomega

Ladestation mit Backup für das iPhone

Iomega hat mit dem Superhero eine iPhone-Ladestation angekündigt, die zusätzlich über einen SD-Kartenschacht verfügt. Darauf werden in Zusammenarbeit mit einer App Kontakte und Fotos gespeichert, die sich auf dem iPhone befinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Iomega hebt als Vorteil seiner Dockingstation hervor, dass der Anwender damit seine Daten sichern kann, ohne sich mit iTunes und damit mit einem Rechner verbinden zu müssen. Gerade auf Reisen sei dies vorteilhaft.

  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero (beiliegende SD-Karte)
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
  • Iomega Superhero
Iomega Superhero
Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, London (Großbritannien) (Home-Office)
  2. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin

Zum Iomega Superhero gehört eine App, die der Anwender kostenlos aus dem iTunes-App-Store herunterladen kann. Wird das iPhone mit der Dockingstation verbunden, können über die App die Kontakte und Fotos auf dem Gerät auf der SD-Karte gesichert werden.

Iomega legt eine SD-Karte mit 4 GByte Speicherkapazität bei. Da die Dockingstation mehrere iPhones erkennt, können mehrere Geräte gesichert werden, ohne dass es zu Überschneidungen kommt.

Der Iomega Superhero soll ab sofort erhältlich sein und kostet rund 70 Euro. Das Gerät arbeitet nicht nur mit dem iPhone 4, 3GS und 3G, sondern auch mit dem iPod touch der dritten und vierten Generation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
IT-Fachkräftemangel
Es müssen nicht immer Informatiker sein

Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher
  2. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
  3. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

    •  /