Abo
  • Services:

Samsung

Digitalkamera mit Android-Fernbedienung

Samsung hat mit der SH100 eine Kompaktkamera angekündigt, die Fotos mit 14,2 Megapixeln aufnimmt, ein 5fach-Zoom mit einer Anfangsbrennweite von 26 mm (KB) beinhaltet und über WLAN mit der Umgebung kommunizieren kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsungs Galaxy S kann auch als schnurloser Fernauslöser und Sucher genutzt werden. Das Handy kann auch seine Standortinformationen, die es per GPS ermittelt hat, der Digitalkamera übermitteln, die dann die Aufnahmeorte in die Bilder speichert.

  • Samsung SH100
  • Samsung SH100
  • Samsung SH100
  • Samsung SH100
Samsung SH100
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Die restlichen Daten des Samsung SH100 sind wenig spektakulär. Das Objektiv bietet eine Brennweite von 26 bis 130 mm (KB) bei F3,3 und 5,9. Über das WLAN-Modul (802.11b/g/n) können die Fotos und Videos außerdem über einen DLNA-kompatiblen Fernseher wiedergegeben oder auf Facebook, Youtube, Picasa und Photobucket veröffentlicht werden.

Der CCD-Sensor (1/2,33 Zoll) erreicht eine Auflösung von 14,2 Megapixeln. Videos lassen sich mit 1.280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Fast die gesamte Rückseite der Kamera wird von einem 3 Zoll (7,62 mm) großen Touchscreen eingenommen, der eine Auflösung von 230.000 Bildpunkten erreicht.

Die Samsung SH100 misst 93 x 54 x 19 mm. Das Gewicht hat Samsung bislang nicht angegeben. Die Kamera soll in den USA ab März 2011 für rund 200 US-Dollar in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 915€ + Versand

Knalltüte 05. Jan 2011

Kann mir gut vorstellen, wie der User, welcher sich per Selbstauslöser selbst knipst auf...

BrainSnail 05. Jan 2011

falls nicht alle Androiden wäre es Epic Fail...

fof 05. Jan 2011

Samsung hat die Kamera erst angekündigt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die solche...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /