Abo
  • Services:

Netzwerk-Mediaplayer

Iomega TV mit Boxee und QWERTY-Fernbedienung

Iomega kündigt mit Iomega TV zur CES einen Netzwerk-Mediaplayer auf Basis von Boxee an, der wahlweise auch mit einer integrierten Festplatte zu haben ist. Zur Steuerung liegt eine Fernbedienung mit QWERTY-Tastatur bei.

Artikel veröffentlicht am ,
Iomega TV mit Boxee
Iomega TV mit Boxee

Der Iomega TV genannte Netzwerk-Mediaplayer der EMC-Tochter Iomega bringt Filme aus dem Internet und vom heimischen Server direkt auf den Fernseher. Die Software dazu kommt von Boxee und als Prozessor verwendet Iomega Intels Atom CE4100, der auch bei DLinks Boxee Box zum Einsatz kommt.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld

Anders als die Boxee Box ist Iomega TV auch mit einer integrierten Festplatte erhältlich. Angeboten werden sollen ab Februar Modelle mit 1 TByte und 2 TByte sowie eines ohne Festplatte.

  • Iomega TV mit Boxee und Festplatte
  • Iomega TV mit Boxee und Festplatte
  • Iomega TV mit Boxee
  • Iomega TV mit Boxee
  • Iomega TV mit Boxee
  • Iomega TV mit Boxee
  • Fernbedienung für Iomega TV
  • Fernbedienung für Iomega TV
  • Iomega TV mit Boxee
  • Iomega TV mit Boxee
  • Iomega TV mit Boxee
Iomega TV mit Boxee

In den USA wird Iomega TV direkt auf Dienste wie Vudu, Crackle, Pandora sowie Angebote von Fernsehsendern zugreifen können. Hierzulande wird der Zugriff auf die Dienste in aller Regel mit Hilfe von IP-Sperren behindert.

Zur Bedienung liegt dem Iomega TV eine Fernbedienung mit QWERTY-Tastatur bei, wie man sie auch bei der Boxee Box findet. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt per HDMI oder Composite Video. Zudem ist ein optischer Audioausgang integriert. Auf Inhalte im Heimnetzwerk kann das Gerät per DLNA zugreifen und zur Einbindung ins Netzwerk wird WLAN nach 802.11n unterstützt. Zudem sind jeweils zwei USB-Ports vorhanden, um Speichersticks oder externe Festplatten anzuschließen.

Iomega TV unterstützt die üblichen weit verbreiteten Codecs und Containerformate, darunter H.264, WMV und MKV.

Iomega TV soll im Februar 2011 weltweit auf den Markt kommen. Das Modell ohne Festplatte soll 229,99 US-Dollar kosten, die Box mit 1 TByte 299,99 US-Dollar und das Modell mit 2 TByte 349,99 US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,99€
  3. für 2€ (nur für Neukunden)

SAT-Hund 04. Jan 2011

Das Problem an Lüftern ist, einst waren sie leise, dann fraßen sie Staub und bekamen...

Remote Lllova 04. Jan 2011

kwt


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
    Chromebook Spin 13 im Alltagstest
    Tolles Notebook mit Software-Bremse

    Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
      3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

        •  /