• IT-Karriere:
  • Services:

Robotik

Wissenschaftler studieren den Vogelflug

Münchner Forscher beobachten Vögel mit Hochgeschwindigkeitskameras, um ihren Flug besser zu verstehen. Die Ergebnisse sollen die Entwicklung besserer Flugroboter ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Robotik: Wissenschaftler studieren den Vogelflug

Robotiker schauen sich gern etwas von der Natur ab - sie bauen Roboter beispielsweise nach dem Vorbild von Fischen, Schmetterlingen oder Fledermäusen. Wissenschaftler der Universität der Bundeswehr in München studieren jetzt Vögel, um künftig bessere Flugroboter zu bauen.

Beobachtung mit Hochgeschwindigkeitskameras

Stellenmarkt
  1. Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth

Die Forscher von der Fakultät für Luft- und Raumfahrtechnik um Christian Kähler erforschen Schleiereulen mit Hilfe von modernen Hochgeschwindigkeitskameras, mit denen sie noch die kleinsten Flugbewegungen der Raubvögel festhalten können. Ziel ist vor allem, die Veränderungen des Flügels im Flug zu beobachten. Indem die Vögel im Flug die Form ihrer Flügel ändern, können sie auch auf engem Raum navigieren. Die Forscher haben eigens ein Messsystem entwickelt, mit dessen Hilfe sie die Profilgeometrie und die Bewegungsform bestimmen.

  • Schleiereule unter Beobachtung (Foto: Universität der Bundeswehr, München)
Schleiereule unter Beobachtung (Foto: Universität der Bundeswehr, München)

Diese Untersuchungen können laut Kählers Mitarbeiter Alexander Friedl nur an lebenden Vögeln durchgeführt werden. "Bei toten Vögeln sind die Muskeln erschlafft. Und genau diese Muskeln, aber auch die Gelenke an den Flügeln, seien die entscheidenden Flugkomponenten", erklärt er. Die Wissenschaftler führen ihre Untersuchungen an Schleiereulen durch, weil diese gut trainiert werden können und ihr Gefieder sehr kontrastreich ist, was die optische Vermessung vereinfacht.

Falke im Windkanal

Die Eulen haben die Biologen der Rheinisch-Westfälischen Hochschule Aachen den Münchnern zur Verfügung gestellt. Ab dem Frühjahr wollen die Münchner zudem einen Falken in ihrem Windkanal untersuchen.

In etwa zwei Jahren wollen die Forscher um Kähler ihre Arbeit abgeschlossen haben. Die Forschungen sollen den Bau besserer Flugroboter ermöglichen, die beispielsweise in eingestürzten Häusern oder in Bergwerksstollen nach Verschütteten suchen oder die Vulkankrater beobachten sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Festplatte 2.0 05. Jan 2011

Wofür man bessere Drohnen braucht, sollte jedem klar sein, aber militärische Forschung...

fwefwewfefwefwefwe 05. Jan 2011

... Nein, kann man nicht. Zum Verständnis der Natur gehört das Verständnis des...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /