Abo
  • Services:

Casualgames

Popcap plant Börsengang

Es hat Bejeweled und Plants vs. Zombies entwickelt, jetzt bereitet sich das US-Unternehmen Popcap auf den Börsengang vor. Wahrscheinlich ist es in der zweiten Hälfte 2011 so weit - weitere Firmen der Spielebranche dürften folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Casualgames: Popcap plant Börsengang

Das 2000 gegründete Unternehmen Popcap Games aus Seattle bereitet den Börsengang für die zweite Jahreshälfte 2011 vor. Firmenchef Dave Roberts sagte dem amerikanischen Wirtschaftsmagazin Forbes, man habe es allerdings nicht eilig, weil keine drängelnden Investoren mit an Bord seien, sondern könne auch die weitere wirtschaftliche Entwicklung mit in die Planungen einbeziehen.

Stellenmarkt
  1. next.motion OHG, Leipzig, Gera
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Popcap hat sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Casualgames spezialisiert. Das Studio steckt hinter Titeln wie Bejeweled und Plants vs. Zombies, die es auf allen relevanten Plattformen vertreibt. Derzeit arbeiten 400 Mitarbeiter für das Unternehmen, 2011 sollen es rund 100 mehr werden. Der Jahresumsatz hat zuletzt bei rund 100 Millionen US-Dollar gelegen.

Die Pläne von Popcap dürften in der Branche aufmerksam verfolgt werden - und ein erfolgreicher Börsengang dürfte eine Reihe von Nachahmern finden. Sowohl im Zusammenhang mit US-Unternehmen wie Zynga als auch mit europäischen Marktteilnehmern wie Bigpoint oder Gameforge gibt es immer wieder Spekulationen über geplante Börsengänge, die bislang allerdings allesamt nicht stattgefunden haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 53,99€

PullMulll 06. Jan 2011

autsch, das tut weh... Spiel des Jahres natürlich :D ach was is die leitung heute wieder...


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /