Abo
  • Services:

Touchoptimiert

Opera kündigt Tabletbrowser an

Opera hat eine spezielle Tabletversion seines Browsers entwickelt und zeigt sie erstmals auf der CES 2011 in Las Vegas.

Artikel veröffentlicht am ,
Touchoptimiert: Opera kündigt Tabletbrowser an

Auf der CES 2011 zeigt Opera eine auf Touchbedienung und Tablets ausgelegte Version seines Browsers. Der norwegische Browserhersteller verspricht, dass der Browser auf Tablets und Netbooks besonders geschmeidig laufen wird.

Der Browser wird auf der gleichen Engine basieren wie die Desktop- und Mobilversion von Operas Browser, weitere Details dazu verriet Opera nicht. In einem kurzen Video zeigt Opera den Browser auf einem Galaxy Tab von Samsung, das mit Android läuft. Wann und für welche Plattformen der Browser auf den Markt kommen soll, verriet Opera nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

cozxozxogxozx 04. Jan 2011

Halb-ot: opera miniphone könnte ruhig ein paar macken verlieren... Davon abgesehen lädt...

flibatüt 04. Jan 2011

Und es lädt gefühlt schneller (Milestone mit Android).


Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /