Abo
  • Services:

Samsung

Camcorder für Rechts- und Linkshänder

Samsung hat mit dem HMX-Q10 eine Videokamera vorgestellt, die mit beiden Händen bedient werden kann. Viele Modelle bevorzugen Rechtshänder.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Full-HD-Camcorder (1.920 x 1.080/60i) ist mit einem CMOS-Sensor mit 5-Megapixel-Auflösung für Standbilder sowie einem 10fach-Zoomobjektiv mit Bildstabilisator ausgerüstet. Die Aufzeichnung erfolgt auf SD-(HC-)Karten.

  • Samsung HMX Q10
  • Samsung HMX Q10
  • Samsung HMX Q10
Samsung HMX Q10
Stellenmarkt
  1. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Holzminden

Der Bildsensor mit rückseitiger Belichtung soll auch bei schlechten Lichtverhältnissen rauscharme Videos liefern. Darüber hinaus können auch Standbilder mit 4,9 Megapixeln aufgezeichnet werden.

Die Steuerung des HMX-Q10 erfolgt über den LCD-Touchscreen mit 6,85 cm Bilddiagonale. Soll der Camcorder mit der linken Hand gehalten werden, dreht ihn der Benutzer einfach um, so dass der ausgeklappte Touchscreen nach rechts zeigt. Der Bildinhalt wird automatisch um 180 Grad gedreht.

Die Videokamera beherrscht neben dem automatischen auch den manuellen Weißabgleich und kann die Aufnahmen mit Zeitraffereffekten und einem Schwarz-Weiß-Filter bearbeiten.

Der Samsung HMX-Q10 misst 43,7 x 53,3 x 119 mm und soll im März 2011 in den Farben Schwarz und Silber auf den Markt kommen. Einen Euro-Preis nannte Samsung bislang nicht - in den USA soll das Gerät rund 300 US-Dollar kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

elgooG 05. Jan 2011

Also beim Zocken müssen sowieso beide Hände zusammenarbeiten, hier haben wir sicher keine...

xc3 05. Jan 2011

In welchem Punkt ist denn miniDV einer SDHC Karte überlegen? Man hätte vielleicht einen...

Lala Satalin... 04. Jan 2011

Die Japaner und Amerikaner sollen einfach mal die Elektrizitätswerke auf 50Hz umstellen ;o).


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /