• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Personalausweis

Die AusweisApp ist zurück

Das BSI bietet die AusweisApp ab sofort in der Version 1.0.2 für Windows zum Download an. Im November 2010 war die AusweisApp für den neuen elektronischen Personalausweis wegen einer Sicherheitslücke zurückgezogen worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Neuer Personalausweis: Die AusweisApp ist zurück

Ab sofort kann die AusweisApp wieder unter ausweisapp.bund.de heruntergeladen werden, wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mitteilt. Die Software unterstützt das Ausweisen im Internet mit dem neuen Personalausweis. Sie steht in der neuen Version 1.0.2 derzeit aber nur für Windows bereit, Versionen für Linux und Mac OS X sollen folgen - wann, hat das BSI noch nicht verraten.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  2. Apotheke im Paunsdorf Center Inh. Kirsten Fritsch e. K., Markkleeberg

Das BSI hatte die AusweisApp nach Bekanntwerden einer Sicherheitslücke in der automatischen Updatefunktion zurückgezogen und von den beteiligten Firmen Openlimit Signcubes und Siemens Solutions and Services überarbeiten lassen. Die AusweisApp hatte das SSL-Zertifikat des Updates-Servers nicht ausreichend geprüft, was es Angreifern unter Umständen erlaubt, Dateien auf Rechnern von Nutzern zu hinterlegen oder zu überschreiben.

Daher empfiehlt das BSI Nutzern, die die AusweisApp in der ursprünglichen Version bereits installiert haben, nicht die Updatefunktion zu verwenden, sondern die Software zu deinstallieren und die neue Version herunterzuladen und zu installieren. Danach könne auch die Auto-Update-Funktion der AusweisApp wieder genutzt werden.

In Zukunft will das BSI regelmäßig kumulierte Updates für die AusweisApp zum Download bereitstellen, um so mögliche Sicherheitslücken zu schließen und Verbesserungen an der Software vorzunehmen. Schon zuvor hatte das BSI erklärt, die Benutzerfreundlichkeit und Geschwindigkeit der Software verbessern und auf Feedback von Nutzern reagieren zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

wzlbrmf 13. Jan 2011

Ein kleiner Nachtrag zu Ich habe von der comdirect bank einen netten Brief bekommen: "Die...

dmo 04. Jan 2011

sehr einfallsreich :) fehlt eigentlich nur, dass die sich den begriff "app" als marke...

meckerheini 04. Jan 2011

... das ganze mal wieder genauer unter die Lupe nimmt. Und das sollten sie auch, BITTE!

wzlbrmf 04. Jan 2011

Wenn man nach "Verzögerung Personalausweis" googelt, scheinen ungefähr 10% aller Anträge...

jhgfd 04. Jan 2011

Wenn ich etwas aus der Vergangenheit gelernt habe, dann daß es keine sichere Software...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    •  /