Abo
  • Services:
Anzeige
Stecker statt Tank
Stecker statt Tank

Subvention für Elektroautos

Britische Regierung zahlt Umsteigern 5.000 Pfund

Wer in Großbritannien ein Elektroauto kauft, bekommt von der Regierung einen Zuschuss von knapp 6.000 Euro. Das Förderprogramm, das jetzt in Kraft getreten ist, war noch von der 2010 abgewählten Labour-Regierung beschlossen worden.

Im Großbritannien ist ein Förderprogramm für Elektromobilität in Kraft getreten: Autofahrer, die ein Elektroauto kaufen, erhielten von der Regierung einen Zuschuss von 5.000 britischen Pfund, umgerechnet etwa 5.800 Euro, berichtet die britische Tageszeitung Guardian.

Anzeige

Teurer in der Anschaffung, günstiger im Verbrauch

Mit der Subvention will die Regierung die Bürger zum Umstieg auf die Elektroautos bewegen. Diese sind in der Anschaffung noch teurer als Autos mit Verbrennungsmotor. Allerdings seien sie im Verbrauch deutlich günstiger, erklärte Edmund King, der Chef des britischen Automobilclubs Automobile Association. So koste eine Meile (1,6 km) im Elektroauto 2 Pence. Mit einem Verbrennungsmotor koste die Meile hingegen 14 Pence.

Das Programm war 2009 noch von der Labour-Regierung unter der Führung von Premierminister Gordon Brown beschlossen worden. 230 Millionen britische Pfund, umgerechnet über 267 Millionen Euro, hatte die Regierung für die Förderung der Elektromobilität bereitgestellt. 2011 will die neue, aus Konservativen und Liberalen gebildete Regierung daran festhalten: 43 Millionen Pfund will sie dieses Jahr Käufern von Elektroautos auszahlen. Allerdings ist das Programm nur für dieses Jahr gesichert. Die Regierung will prüfen, ob das Programm auch im Jahr 2012 Bestand haben wird.

Das einzige Elektroauto, das derzeit in Großbritannien erhältlich ist, ist der i-MiEV von Mitsubishi. In den kommenden Monaten sollen weitere hinzukommen, darunter der Nissan Leaf.

Kaufanreize

Großbritannien ist nicht das einzige Land, das den Kauf von Elektroautos subventioniert: In Spanien erhalten Käufer beispielsweise bis zu 6.000 Euro von der regionalen Regierung. Die französische Regierung gibt 5.000 Euro zum Kauf eines besonders umweltfreundlichen Autos. Die US-Regierung gewährt einen Steuernachlass in Höhe von 7.300 US-Dollar.

Hierzulande sind Elektroautos lediglich fünf Jahre lang von der Kraftfahrzeugsteuer befreit. Ein Marktanreizprogramm für Elektroautos hat die Bundesregierung im vergangenen Jahr mit Hinweis auf die Haushaltslage abgelehnt.


eye home zur Startseite
dada 04. Jan 2011

Die wundern sich genauso wie die anderen, die mit den versprochenen Verbrauch von xL...

few 03. Jan 2011

Da gehts ja überall in der EU zu wie in Griechenland. Geld wird verschenkt als wüchse es...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. JERMI Käsewerk GmbH, Laupheim-Baustetten
  4. Volkswagen AG, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 246,94€
  2. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)

Folgen Sie uns
       


  1. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  2. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  3. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  4. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  5. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  6. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  7. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  8. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  9. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit

  10. Windows 10 Mobile

    Continuum kommt ins Polizeiauto



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Re: 100K+ in der freien Wirtschaft...

    s10 | 16:11

  2. Re: Endlich Endlich Endlich

    Dwalinn | 16:11

  3. Re: "Zertifizierung als Linux-Administrator"

    bjs | 16:10

  4. Re: Der Fehler wiederholt sich

    Herr Unterfahren | 16:09

  5. Re: endlich...

    Bruce Wayne | 16:07


  1. 16:23

  2. 16:12

  3. 15:04

  4. 15:01

  5. 14:16

  6. 13:04

  7. 13:00

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel