• IT-Karriere:
  • Services:

Patent

Amazon mit "Will ich nicht haben"-Liste

Amazon hat in den USA ein Patent für eine Wunschliste mit negativem Vorzeichen zugesprochen bekommen. Damit sollen Kunden Produkte auflisten, die sie auf keinen Fall von Freunden und Verwandten geschenkt bekommen wollen. Nicht nur für die Schenkenden, sondern auch für Amazon hätte das Vorteile.

Artikel veröffentlicht am ,
Patent: Amazon mit "Will ich nicht haben"-Liste

Amazons Idee: Die Blacklist soll mit Hilfe eines komplexen Regelwerks ermöglichen, zum Beispiel Kleidungsstücke mit Wollinhalt auszuschließen, statt VHS-Kassetten die DVD-Versionen der Videos zum Kauf vorzuschlagen oder eine gewisse Stückzahl von Gegenständen einer Kategorie. So soll verhindert werden, dass nur Socken und Krawatten geschenkt werden. Außerdem wird durch dieses Regelwerk vermieden, dass der Beschenkte Unmengen von Produkten per Hand sperren muss.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin, Köln
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Amazon würde sich mit Hilfe dieser Negativlisten einen Teil der Rücksendungen ersparen, die dem Unternehmen unnötige Kosten verursachen. Amazons Chef Jeff Bezos und ein Mitarbeiter hatten das Patent 7831439 beantragt.

Die Washington Post, die über die Patentschrift berichtet, schreibt von einer Retourenquote von rund 30 Prozent. Die zurückgesandten Waren müssen vom Händler oft neu verpackt, für den erneuten Versand vorbereitet und ins Lager zurückgenommen werden, falls sie sich überhaupt noch dafür eignen. Denn leicht beschädigte Ware kann nur noch mit hohen Rabatten oder unter Umständen gar nicht mehr verkauft werden. 

Die Patentidee allein ist kein Indiz für die baldige Einführung der schwarzen Wunschlisten. Bislang hat Amazon keine derartige Funktion in Aussicht gestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 172,90€
  2. 69,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...

patient 03. Jan 2011

Hat sich eigentlich schon jemand das Rad patentieren lassen oder befestigte Straßen als...

Threadersteller 03. Jan 2011

[]Du hast mehr als die Überschrift gelesen

o, weh weh weh 03. Jan 2011

prior art prior art Gab's alles schon vorher und irgendwo ist das alles bestimmt auch...

Android 03. Jan 2011

Bei mir kämen dann gleich mal sämtliche Apple-Produkte drauf. :D Endlich keine faulen...

sdf0 03. Jan 2011

eine "das will ich"-Liste an seine Verandtschaft und Freunde zu schicken!? Ausserdem...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /