Abo
  • Services:
Anzeige

Hohe Belohnung

Erste Red-Epic-Kamera gestohlen

Red hat seine erste digitale Epic-M-Kinokamera mit 35-mm-Fotosensor ausgeliefert. Der Besitzer Mark Pederson konnte sich jedoch nicht lange an seiner Neuerwerbung erfreuen. Die immerhin 58.000 US-Dollar teure Kamera wurde ihm in Frankreich bei einem Einbruch entwendet. Nun hat der Hersteller eine hohe Belohnung für die Wiederbeschaffung ausgelobt.

Da Red keine Lösegeldgeschäfte mit den Dieben machen will, wird die Belohnung von 100.000 US-Dollar nur ausbezahlt, wenn die Informationen zur Wiederbeschaffung gleichzeitig zur Verurteilung der Diebe führen.

Anzeige
  • Red Epic M
Red Epic M

Die Epic ist mit einem Bildsensor mit 14 Megapixeln Auflösung ausgerüstet, der 30 x 15 mm groß ist. Filme können in den Auflösungen 720p und 1.080p und mit den Formaten 2 K, 3 K, 4 K 4,5 K und bis zu 5K des digitalen Kinos in einem Rohdatenformat aufgenommen werden. Die Kamera kann 1 bis 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Gespeichert wird je nach Ausstattung mit Compactflash- und SSD-Karten.

Red bittet darum, Informationen zum Verbleib der ersten in den Verkauf gelangten Epic mit der Produktionsnummer 6 aus Sicherheitsgründen nicht im öffentlichen Forum zu posten, sondern sich direkt an das Unternehmen zu wenden.


eye home zur Startseite
josephine 10. Jan 2011

-------------------------------------- Ja. Offiziell ist die Epic noch nicht einmal auf...

whistleblower 04. Jan 2011

Hey, die hatten gerade auf Golem ein Bild von der Kamera drin. Mit dem CSI...

surfenohneende 03. Jan 2011

Fehlt nur noch ne Kanone

DDD 03. Jan 2011

Haben die Zugriff auf das RED.com CRM System? Woher wissen die in welchem Schrank die...

Industriespion 03. Jan 2011

Mitnichten. Es sei denn, in dem Ding steckt alte Technik, die eh schon jeder von der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  2. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. 444,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Händler haben es nicht anders verdient

    JouMxyzptlk | 20:20

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Stefres | 20:07

  3. Re: wie hätte sich auch was verbessern sollen?

    Andre_af | 19:57

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Dadie | 19:47

  5. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Squirrelchen | 19:46


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel