Abo
  • Services:

Spielend durch das ganze Jahr

Wesentlich auskunftsfreudiger als die Hardwarehersteller sind die meisten Spielepublisher - denn schon jetzt ist absehbar, welche Highlights bis Ende 2011 noch erscheinen werden. So gilt als sehr wahrscheinlich, dass im Frühjahr 2011 sowohl Crysis 2 als auch Dragon Age 2 erscheinen. Auch die Ego-Shooter Brink und Homefront, das Rollenspiel The Witcher 2 und die Action-Denkspiel-Mischung Portal 2 dürften noch vor dem Sommer für heiße Spielabende sorgen. Fans von id Software können sich den 16. September 2011 im Kalender markieren: An diesem Freitag soll, das steht offenbar fest, der Ego-Shooter Rage die Grafik- und Spielewelt aufmischen.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Hays AG, Berlin

Von einer ganzen Reihe weiterer Toptitel steht hingegen noch nicht fest, wann sie erhältlich sein werden. Dazu gehört auch Diablo 3 - einem geleakten Dokument zufolge soll es Ende 2011 erhältlich sein, aber bis dahin kann sich noch viel ändern. Ebenfalls unklar ist, ob Uncharted 3 wie der Vorgänger im Herbst erscheint. Noch unklarer ist, wann EA und Bioware die Server von Star Wars: The Old Republic eröffnen, wann Mass Effect 3 die Trilogie um Commander Shepard abschließt und wann Batman: Arkham City fertig wird. Bethesda verrät noch nicht, wann das jüngst angekündigte The Elder Scrolls 5 erscheint - und wann Square Enix das eigentlich für Frühjahr 2011 angekündigte, dann aber verschobene Deus Ex 3 veröffentlicht, ist ebenfalls noch nicht klar.

Dauerbrenner und Geheimtipps

Eines ist allerdings so gut wie klar: Im Herbst 2011 erscheint eine ganz Reihe der üblichen Dauerbrenner. Natürlich gibt es ein neues Call of Duty, und EA dürfte nicht nur die gewohnte Palette an Renn- und Sportspielen abliefern, sondern erneut mit Medal of Honor den Kampf um die Actionkrone antreten. Als relativ sicher gilt auch Assassin's Creed 3 mit einem ganz neuen Szenario - welches das ist, verrät Ubisoft wahrscheinlich irgendwann Anfang 2011.

Für Fans der Nintendo Wii gibt es 2011 vor allem ein Highlight: Skyward Sword, das nächste Spiel der legendären Zelda-Reihe. Es setzt auf Bewegungssteuerung. Spieler führen mit der Wiimote (angereichert mit dem Motion-Plus-Modul) ihr virtuelles Schwert, während sie mit der Nunchuck den Schild und die Bewegungen von Link steuern. Ein weiterer spannender Titel für die Wii ist das Actionspiel Lost in Shadow, in dem Spieler einen Schatten - ohne Besitzer - durch spannende Abenteuer scheuchen. Im Februar 2011 soll außerdem das wunderschöne Knobelspiel erscheinen, das in Japan bereits unter dem Titel Kirby's Epic Yarn erhältlich ist und hierzulande den seltsam altmodischen Titel Kirby und das magische Garn trägt.

 Spielevorschau 2011: Duke Nukem, neue Handhelds und BrowsergamesUfos und andere noch unbekannte Objekte 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€

sarah 25. Jan 2011

achso, will noch sagen, installiertt bei ubuntu nicht die nvidia treiber von nvidia. dann...

Smith, Wesson... 03. Jan 2011

Und bei Steam gabs letztens Serious Sam 1+2 HD Edition als Double Pack für 3€. :D (statt...

epyx 03. Jan 2011

Und es wird wahrscheinlich trotzdem mehr Spaß machen als alle CoDs und Crysisses zusammen.

Günni_ 03. Jan 2011

Wieso? Ist doch im Artikel enthalten.

Fenris 03. Jan 2011

@detru Ich fürchte ja, dass Running With Scissors bzw. Vince Desi da den Mund zu voll...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /