Abo
  • Services:
Anzeige

Cyberattacken und der Nato-Bündnisfall

Diskussionen über Cyberattacken, die einen Bündnisfall in der Nato auslösen können, zeigen, dass auch die Militärs elektronischer werden. Rieger und Ron fragten sich allerdings, wie die Pressefotografen über solche Fälle berichten würden. In Blut schwimmende Server oder qualmende Rechenzentren wären eine Möglichkeit, wie die beiden unkten.

Anzeige

Im Übrigen sind den Hackern Hinweise zugetragen worden, dass der Bundestrojaner wieder im Einsatz sein soll. Immerhin zweistellige Fallzahlen soll es geben. Den Hinweisen zufolge setzt das Zollkriminalamt den Trojaner ein, eine Behörde des Bundesministeriums der Finanzen, deren Leitung Wolfgang Schäuble hat.

Es gab aber auch Rückschläge im E-Government. Die Wahlcomputer in Indien sind wohl Geschichte, und man zeigt sich zuversichtlich, dass Wahlcomputer in Brasilien mit Fingerabdrucklesern auch kein Thema sein werden.

Normalitäten

Viele Sicherheitsprobleme werden wohl zur Normalität. "Homeview", als Anspielung auf Google Street View, beispielsweise, wenn Anti-Diebstahl- oder Schadsoftware etwa genutzt werden, um Webcams von Notebooks von Schülern anzusprechen.

Nutzer müssen sich zudem damit abfinden, dass mittlerweile 15 Prozent der Schadsoftware sogenannte Scareware ist, also Software, die behauptet, dass der Rechner infiziert ist und mit der getarnten Schadsoftware bereinigt werden sollte. Ron ist darüber traurig, der I-Love-You-Virus hatte eine "andere Message". Besorgt sind Ron und Rieger auch darüber, dass Verteiler von Schadsoftware eigentlich Opfer sind. Einen Adblocker sehen sie als Sicherheitsmaßnahme.

Korrekt vorhergesagt

Dass es eine Verbotsdiskussion rund um Drohnen geben wird, war Frank Rieger und Ron von Anfang an klar. Ron zeigte sich aber beeindruckt von der Verfügbarkeit solcher Drohnen. Nicht die billigen Bausätze erregen Aufmerksamkeit, sondern die noch günstigere Parrot A.R. Drone ist es, die die Aufmerksamkeit von Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner nach mehreren Monaten des Verkaufs auf sich zieht. Für Ron besitzt die Drohne alles, was man sich für dieses Geld wünschen kann.

Ron warnt allerdings davor, mit solchen Drohnen im Regierungsviertel herumzufliegen. Und verweist damit scherzhaft auf den Umstand, dass Politiker von den Drohnen somit auch nichts mitbekommen würden.

Auch dass der GSM-Standard regelrecht auseinandergenommen wird, bewahrheitete sich auf dem Kongress.

 Security Nightmares 2011: Public Private Censorship und ferngesteuerte AutosDas Embedded-Problem 

eye home zur Startseite
Der Kaiser! 03. Jan 2011

Wo gibts denn da näheres zu? :D

Avalanche 02. Jan 2011

Da bin ich mal gespannt, wie lange das vor Gericht Bestand hat: Die Betrüger werden immer...

Bohnerbesen 02. Jan 2011

Zum Beispiel wäre aber jede andere Zeitung auch ein guter Beispielgeber. Selbst...

gruse 01. Jan 2011

...hast ja recht. Schön amd noch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  2. 277€
  3. 88€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03

  4. Re: Es klingt verlockend

    Proctrap | 01:59

  5. Gesicht der Speicherknappheit

    TC | 01:41


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel