Abo
  • Services:
Anzeige
Daniel Domscheit-Berg auf der 27C3
Daniel Domscheit-Berg auf der 27C3

Openleaks.org

Neues Whistleblower-Projekt vorgestellt

Ex-Wikileaks-Aktivist Daniel Domscheit-Berg stellte in einem kurzfristig anberaumten Vortrag auf dem 27C3 die neue Whistleblower-Seite Openleaks.org vor. Sie soll sich wesentlich von Wikileaks unterscheiden.

Domscheit-Berg betont, dass das Openleaks.org-Projekt nicht nur von ihm stamme, es werde von vielen weiteren Menschen getragen. Er sagte, es brauche keine zentrale Figur für das Konzept einer Veröffentlichungsplattform, denn diese biete einerseits eine zu große Angriffsfläche und störe so die eigentliche Arbeit, andererseits sei das nicht die Grundlage einer breiten, offenen Plattform, für die Openleaks.org stehe.

Anzeige

Der Grund, warum es nur wenige Veröffentlichungsplattformen gibt, sei vor allem die rechtliche Grauzone. Auch seien die technischen Aspekte äußerst kompliziert. Zudem sei der Erfolg einer Veröffentlichung von der kompletten Verfügbarkeit aller entsprechenden Dokumente abhängig und das ziehe bei der Eigenrecherche auch mögliche Repressalien für die Quelle und den Redakteur nach sich. Eine einzige zentrale Plattform solle es nicht geben.

Optimierte Plattform

Die einzelnen Schritte von der Abgabe bis zur Veröffentlichung von geheimen Dokumenten seien komplex und vielfältig. Sie alle unter einen Hut zu bringen sei schwierig. Verschiedene Schritte erfordern verschiedene Mitarbeiter. Das erschwere die Skalierung der verschiedenen Arbeitsschritte. Openleaks.org will diese Bottlenecks vermeiden.

Zudem sei der Effekt (Impact) der Veröffentlichungen unterschiedlich. Domscheit-Berg führte aus, dass Dokumente, die eher auf lokale Probleme hinwiesen, über globale Plattformen nicht an die Stellen gelangen würden, an denen sie relevant seien. Openleaks.org wolle auch länderspezifische oder regionalspezifische Dokumente verwalten. Außerdem seien global relevante Dokumente äußerst schwierig zu redigieren.

Keine rein kommerzielle Lösung 

eye home zur Startseite
ChaosGeek 04. Jan 2011

Mehr als meine Posts zu kopieren kommt da scheinbar auch nicht mehr. War ja irgendwie zu...

nöheutnich 03. Jan 2011

was stört mich grad an dem Gedanken?

Dir ist schon... 02. Jan 2011

dass Wiederholungen deine Aussagen nicht besser machen und deine Meinung nicht...

Dir ist schon... 02. Jan 2011

dass es ums Prinzip ging. Aber egal. Wenn du willst kannst du auch ein paar griechische...

ChaosGeek 02. Jan 2011

Ein Problem ist die s/w malerei. Man muss sich auf keine Seite schlagen (Bsp. Apple vs...


TechBanger.de / 02. Jan 2011

News-Recycling am Wochenende



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy A3 2017 für 199,00€)
  3. 449,00€

Folgen Sie uns
       


  1. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  2. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  3. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  4. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  5. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  6. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  7. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  8. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  9. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  10. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Mal wieder ...

    MrReset | 07:47

  2. Re: Schadensersatzpflicht für fahrlässige...

    NaruHina | 07:41

  3. Laden auf der Hand ohne Schutzkäfig?!

    Ext3h | 07:41

  4. Ist das nicht Energieverschwendung?

    Zensurfeind | 07:40

  5. Re: Arm-Windows mit x86 Emulator?

    Sharra | 07:25


  1. 08:08

  2. 07:46

  3. 06:00

  4. 06:00

  5. 06:00

  6. 12:31

  7. 12:15

  8. 11:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel