Abo
  • Services:
Anzeige
Groupon-Chef Andrew Mason (Bild: Groupon)
Groupon-Chef Andrew Mason (Bild: Groupon)

Finanzierungsrunde

Groupon braucht 950 Millionen US-Dollar

Groupon will die internationale Expansion vorantreiben und braucht fast eine Milliarde US-Dollar. Dafür sollen neue Vorzugsaktien ausgegeben werden. Das Unternehmen wäre damit 7,8 Milliarden US-Dollar wert. Ein Kaufangebot von Google soll die Gruppenrabattplattform zuvor ausgeschlagen haben.

Groupon plant, mit einer neuen Finanzierungsrunde weitere 950 Millionen US-Dollar in das Unternehmen zu holen. Wie das Wall Street Journal berichtet, hat der Betreiber der Gruppenrabattplattform am 17. Dezember 2010 im US-Bundesstaat Delaware die Ausgabe von 30,1 Millionen Vorzugsaktien im Wert von fast einer Milliarde US-Dollar beantragt. Damit würde das Unternehmen mit 7,8 Milliarden US-Dollar bewertet.

Anzeige

Auch die Investorenwebseite VC Experts hatte von dem Plan des Unternehmens zur Ausgabe der Aktien der G-Serie berichtet. In der nächsten Woche wolle Groupon in einer Einreichung an die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) den Finanzierungsplan weiter ausführen. Groupon erklärte bei seinem Genehmigungsantrag in Delaware, dass noch nicht sicher sei, ob die neuen Aktien tatsächlich ausgegeben würden.

Google und Groupon hatten Anfang Dezember ihre Übernahmeverhandlungen ergebnislos beendet. Google hatte 5,3 Milliarden US-Dollar plus 700 Millionen US-Dollar bei Erreichung bestimmter Geschäftsziele geboten. Die Groupon-Eigner konnten sich aber nicht einigen. Ein Teil der Geldgeber Groupons wollte die Internetfirma lieber unabhängig weiterführen oder das Unternehmen an die Börse bringen.

Auf Groupon können Internetnutzer Gutscheine für Sonderangebote in ihrer Stadt in virtuellen Gruppen günstiger einkaufen. Groupon kündigte zur selben Zeit den Kauf des Marketingunternehmens Ludic Labs an und beschleunigte seine internationale Expansion mit dem Start von Groupon-Webseiten in Hongkong, Singapur, Taiwan und auf den Philippinen. Dafür wurden drei lokale Unternehmen in den Ländern übernommen.


eye home zur Startseite
dasdbaidnoan 01. Jan 2011

50€ != 100 Mark Warum? Inflation!

klaro_uwe 30. Dez 2010

Was beschwert Ihr euch alls über Groupon? Ich habs genutzt und tollte Angebote bis zu 70...

schlecht 30. Dez 2010

Schön mal mit Worten um sich geworfen und den Sinn nicht mal verstanden...klassisches...

taifun 30. Dez 2010

Es müssten nur Facebook oder Amazon anfangen, einer völlig neuen Geschäftsidee...

MeinSenf 29. Dez 2010

Man kann mit sowas wohl richtig Geld verdienen weil alle alles immer billiger haben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn, Berlin
  3. über Harvey Nash GmbH, Großraum Düsseldorf
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Immer wieder bestellbar...
  2. 319,99€ für Prime-Kunden

Folgen Sie uns
       


  1. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  2. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  3. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  4. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut

  5. Drohnenlieferungen

    In Island fliegen bald Pizza und Bier

  6. Playstation Now

    Sonys Streamingdienst für PS4 und Windows-PC gestartet

  7. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  8. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  9. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  10. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: werGoogelnKann (kann auch Java -NEIN!

    lear | 08:49

  2. Re: Aha... Die Umweltminster mal wieder

    azeu | 08:48

  3. Re: Stickoxide....

    atikalz | 08:48

  4. Re: Odenwald

    Niaxa | 08:47

  5. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 08:47


  1. 08:32

  2. 08:10

  3. 07:45

  4. 07:41

  5. 07:30

  6. 07:15

  7. 17:51

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel