Abo
  • Services:
Anzeige
PS3 gehackt: Legt euch nicht mit Hackern an (Update)

PS3 gehackt

Legt euch nicht mit Hackern an (Update)

Das Sicherheitskonzept von Sonys Spielekonsole Playstation 3 ist weitgehend geknackt. Eine Hackergruppe erläuterte auf dem 27C3, wie das System funktioniert und von ihr ausgehebelt wurde, so dass sie in der Lage war, auf allen bislang verkauften Konsolen eigenen Code, sogenannte Homebrew-Software, auszuführen.

Hacker hatten lange keinen Grund, sich Sonys Playstation 3 vorzunehmen, da die Konsole von Hause aus Linux unterstützt, so dass die Hardware direkt für eigene Software genutzt werden kann. Das hat sich zunächst mit der PS3 Slim und später mit einem Firmwareupdate auch für die Original-PS3 geändert. Das haben einige Hacker, die eigenen Code auf der Konsole ausführen wollen, als Kampfansage aufgefasst. Auf dem 27C3 nahm nun eine Gruppe von Hackern das Sicherheitssystem der PS3 auseinander. Letztendlich sind die Hacker in der Lage, eigenen Code zu signieren und auf der Konsole auszuführen. Es geht ihnen nicht darum, kopierte Spiele auszuführen, sondern eigenen Code zum Laufen zu bringen.

Anzeige

Letztendlich zeigten die Hacker, dass die wesentlichen Teile von Sonys Chain of Trust, die sicherstellen sollen, dass nur von Sony autorisierter Code auf der Konsole ausgeführt werden kann, geknackt werden konnten. Dabei nutzten die Hacker einige Fehler in Sonys Systemen aus, fanden heraus, wie Sony ausführbare ELF-Dateien verschlüsselt, entschlüsselten diese direkt mit der PS3-eigenen Hardware und legten letztendlich über einen Fehler im Bootloader die verwendeten AES-Schlüssel frei. Zwar wurde nur ein Bug in einem einzelnen Loader ausgenutzt, die Chain of Trust sei damit aber an sehr früher Stelle und damit für alle bisher verkauften Konsolen geknackt, so die Hacker.

Damit aber nicht genug. Die Hacker gelangten auch an die Private Keys und konnten damit eigenen Code signieren. So wird es deutlich einfacher, Homebrew-Software und Linux auf der PS3 auszuführen als mit bisher veröffentlichten Hacks.

Dabei half unter anderem der Umstand, dass Sony bei der Verschlüsselung auf einen Zufallsparameter verzichtet hat und stattdessen immer die gleiche Zahl verwendet. Sonys Umsetzung des PS3-Sicherheitskonzepts bezeichneten sie als "Fail0verflow" und kündigten an, ihre Erkenntnisse und den entsprechenden Code in Kürze unter fail0verflow.com zu veröffentlichen.

Nachtrag vom 30. Dezember 2010, 12:45 Uhr

Im Rahmen der Lightning Talks zeigten die Fail0verflow-Hacker am Donnerstag, wie mit ihrem Hack Linux direkt auf einer PS3-Slim bootet, ohne dass es manueller Eingriffe wie bei anderen Hacks bedarf. Der Bootloader wurde zuvor auf die PS3 geflasht, künftig soll es dazu aber ein Firmwareupdate geben. Der Code dazu bedürfe aber noch einiger Aufräumarbeiten, bevor er in den nächsten Monaten veröffentlicht werden soll.


eye home zur Startseite
PS3 Monster 18. Jan 2011

Wozu ... Nur damit man dann vielleicht ne Taschenrechnerprogramm oder Solitär drauf...

spanther 06. Jan 2011

Stimmt. Dafür nimmt man wenn man das eben nicht möchte, dann aber leider die veraltete...

ichich 03. Jan 2011

Ein ähnliches Bild haben die auch gezeigt bei der Präsi, hab mal ein Streamdump...

Reichi 03. Jan 2011

Vielleicht sollte man nochmal klarstellen, dass die Tatsache, dass man den Private Key...

Bassa 01. Jan 2011

Na, Du bist ja ein Schnuckelchen. Wenn Du das für Lügen hältst, dann bitte. Ändert aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!)
  2. 19,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 99€ für Prime-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    Erny | 04:22

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gucky | 03:43

  3. Re: Gpus noch viel zu langsam.

    Sarkastius | 03:20

  4. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Sarkastius | 03:07

  5. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel