Abo
  • Services:

Chongqing

Paypal eröffnet große Niederlassung in China

EBay will mit seinem Zahlungsabwickler Paypal nach China expandieren und eröffnet ein neues Zahlungsabwicklungszentrum in der Megacity Chongqing. Ausländische Kunden sollen darüber sicher bei chinesischen Unternehmen einkaufen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Symbol der Stadt Chongqing im Internet (Bild: Stadt Chongqing)
Symbol der Stadt Chongqing im Internet (Bild: Stadt Chongqing)

Paypal eröffnet in der westchinesischen Stadt Chongqing eine neue große Niederlassung für internationale Zahlungsabwicklung. EBays Bezahldienstleister will damit seinen Geschäftsbetrieb in Asien stark ausbauen und an der Zahlungsabwicklung von chinesischen Unternehmen mit dem Ausland verdienen, gab Paypal am 29. Dezember 2010 bekannt. Ausländische Kunden sollen so sicher bei chinesischen Unternehmen einkaufen können. Der US-Konzern habe dafür eine Vereinbarung mit der Regierung der Megacity Chongqing geschlossen, wo über 32 Millionen Menschen leben.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser SE+Co. KG, Maulburg
  2. Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen

Paypal werde dafür in China eine eigene Abwicklungsplattform errichten. In den nächsten fünf Monaten sollen fünf verschiedene internationale E-Commerce-Zentren in Chongqing entstehen. Paypal errichtet Abteilungen für Überweisungsprüfungen, Investitionsförderung, ein nationales Telefonverkaufszentrum, ein Händlertrainingszentrum und ein Zentrum für regionale Geschäftsentwicklung. Angaben zum Investitionsvolumen und der Zahl der Paypal-Beschäftigten in Chongqing wurden nicht gemacht. Paypal hat seinen Hauptsitz im kalifornischen San Jose und eine internationale Niederlassung in Singapur.

Der Bürgermeister der Stadt, Huang Qifan, sagte, Paypal helfe, "Chongqing zu Chinas Zentrum für die Abwicklung im internationalen E-Commerce zu machen". Chongqing hoffe darauf, in den nächsten fünf Jahren ein Abwicklungsvolumen von 10 Milliarden US-Dollar zu erreichen, sagte Huang der Tageszeitung Shanghai Daily. Ein Devisenabwicklungsservice von Paypal werde bis Mitte 2011 die Genehmigung vom staatlichen chinesischen Devisenamt erhalten, erklärte er.

Paypal hat gegenüber dem chinesischen Konkurrenten Alibaba und dessen Bezahlungsabwickler Alipay eine schwache Marktposition in China. Alipay beherrscht 50 Prozent des Marktes.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 119,90€
  3. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  4. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

samy 30. Dez 2010

War ja klar dass hier noch PayPal-Bashing kommt... --<====>- Dein Fischi...

FuckPayPal 29. Dez 2010

haben die selbe Ethik, wenns ums Geld verdienen und das verhindern von Kritikern geht...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /