Abo
  • Services:
Anzeige
Wurm: 40 Stunden gegen Stuxnet

Wer war's?

Dang wollte sich an den Spekulationen rund um den Urheber von Stuxnet nicht beteiligen. Er verwies scherzhaft auf Wikileaks und Co, deren Aufgabe es sei, herauszufinden, wer es war. Zudem hat Dang den SCADA-Payload von Stuxnet nicht analysiert. Er und die anderen Mitglieder des MSRC haben nur den Windows-Teil begutachtet, der, grob von Dang geschätzt, 30 bis 40 Prozent der gesamten Binärdatei ausmachte. Er und seine Kollegen hatten die Binärdatei so weit analysiert, dass sie ihn in C bis zu 80 Prozent nachbauen konnten.

Anzeige

Immerhin deutete er an, dass Stuxnet von Profis erstellt wurde, die ein ganz bestimmtes Ziel hatten: Die Druckersicherheitslücke ist etwa nur in bestimmten Netzwerkkonfigurationen überhaupt sinnvoll. Eine Standardkonfiguration, die auf diese spezielle Lücke anfällig ist, gibt es nicht. Zudem war der Angriff breit gefächert. Es wurden Eigenarten von Windows Vista und neuer genauso berücksichtigt wie Windows XP und älter.

Stuxnet stürzte nicht ab

Dang sagte außerdem, dass er ein Ausnutzen von Sicherheitslücken mit maximaler Zuverlässigkeit so nicht kannte - insbesondere überraschte ihn die Anzahl und das Zusammenspiel der verwendeten Sicherheitslücken. Einige seiner Analysevorgänge scheiterten schlicht an dem Umstand, dass er davon ausgegangen war, dass eine Stuxnet-Infektion irgendwann zu einem Absturz führen musste, was nicht der Fall war. Dang geht davon aus, dass mehrere Personen an Stuxnet gearbeitet haben müssen.

Die Macher von Stuxnet, davon kann ausgegangen werden, kannten ihr Ziel vorher sehr genau.

Die Zuschauer fanden den Microsoft-Vortrag besonders fesselnd: Dang bekam viel Applaus, was auf diesem Kongress recht selten passiert. Und so gab ein Hacker am Ende des Vortrags in der Frage-und-Antwort-Runde noch offen zu, dass er nie gedacht hätte, dass ihm ein Microsoft-Vortrag so gut gefallen würde. [Von Andreas Sebayang und Jörg Thoma]

 Infektion per Tastaturlayout

eye home zur Startseite
oldman 29. Dez 2010

Also erstmal ist jede A-Bombe eine zuviel, egal in wessen Besitz sie ist. Weiterhin...

Fuscher 29. Dez 2010

Den Artikel gelesen? Falls nein: Die Macher von Stuxnet, davon kann ausgegangen werden...

SPS Experte 29. Dez 2010

Jaein. Die (produzierenden) Maschinen selber laufen nicht unter Windows, aber die...

Loolig 29. Dez 2010

Also ich finde den O-Ton in diesem, Fall wesentlich amüsanter.. :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

  1. Re: Fehlerquote (False Positives) bei rund 0,3...

    xmaniac | 19:10

  2. Re: AGesVG

    xmaniac | 19:08

  3. Überholspuren? Blaulicht!

    techster | 18:55

  4. Re: Dass man sich wirklich mal auf Google oder FB...

    sofries | 18:53

  5. Re: Welcher Netzbetreiber ist das denn, der da...

    strauch | 18:48


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel