Abo
  • Services:

Samsung Galaxy Tab

Neuer Bootloader verhindert Installation alternativer ROMs

Samsung plant womöglich, sein Android-Tablet Galaxy Tab gegen die Installation alternativer Firmware abzusichern. Einige inoffizielle Firmwareversionen enthalten einen neuen Bootloader, der Checksummen und Signaturen von Firmwaredateien prüft.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung Galaxy Tab: Neuer Bootloader verhindert Installation alternativer ROMs

Einige Nutzer alternativer Firmware für Samsungs auf Android 2.2 basierendem Galaxy Tab haben nach Installation neuer, offiziell noch nicht freigegebener Firmware Probleme, alternative oder ältere Firmwareversionen auf ihre Tablets aufzuspielen. Firmware-ROMs in den Versionen JM6/A/C/D installieren offenbar einen neuen Bootloader, der von da an die Firmware anhand von Checksummen und Signaturen prüft und nur noch Firmwareversionen ausführt, die entsprechende Angaben enthalten, meldet der Nutzer Chainfire im Forum XDA-Developers.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Universität Konstanz, Konstanz

Da weder Samsungs offizielle Firmware ROMs noch alternative ROMs und Kernel die entsprechenden Checksummen und Signaturen aufweisen, lassen sich diese Versionen nicht mehr installieren, wenn erst einmal eine der inoffiziellen Versionen JM6/A/C/D installiert wurde. Zwischen diesen vier Firmwareversionen kann immerhin gewechselt werden, da alle mit den entsprechenden Checksummen beziehungsweise Signaturen ausgestattet sind.

Es liegt die Vermutung nahe, dass Samsung plant, das Galaxy Tab gegen die Installation alternativer Firmwareversionen abzusichern. In einigen inoffiziellen Versionen auf Basis der neuen Firmware wurde der Bootloader entfernt, so dass ein späteres Downgrade auf offizielle ROMs oder andere alternative ROMs möglich ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

spanther 29. Dez 2010

Ähm, das stimmt so aber nicht so ganz, also das ist nicht ein Grund gegen...

ms.nutzer-cm6... 29. Dez 2010

@Nicht-Debian-Benutzer Also mein Milestone ist gesperrt und was kann ich mit neuer...

Frickler2 29. Dez 2010

Gefrickel is was anderes- die meisten jailbreak anwendungen schaffen den break in ein...

Hotohori 28. Dez 2010

Tja, das ist der Nachteil und ich befürchte in Zukunft, wenn da nichts ordentliches...

pcfiasco 28. Dez 2010

Erzähl das mal einem Journalisten, der kriminellen Machenschaften der Oberen auf der...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /