Abo
  • Services:

Android Market

Neue Rückgaberegelung verärgert Kunden

Im Android Market häufen sich wütende Reaktionen der Nutzer: Der neue Android Market verkürzt die Frist zur Rückgabe einer kostenpflichtigen Applikation drastisch. Bei großen Applikationen ist bis zur Rückgabefrist nicht einmal der Download abgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo vom Android Market
Logo vom Android Market

Noch bis vor kurzem war es im Android Market möglich, eine bezahlte Software bei Nichtgefallen innerhalb eines Tages zurückzugeben. Der Käufer bekam dann den Kaufpreis erstattet. Eine Rückgabemöglichkeit bietet der Android Market weiterhin, allerdings wurde die Zeitspanne erheblich verringert: Statt 24 Stunden bleiben dem Käufer nun nur noch 15 Minuten für eine Reklamation.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim

Besonders bei umfangreichen Spielen ist das Produkt innerhalb von 15 Minuten noch nicht einmal heruntergeladen. Der Anwender kann das Produkt also nicht bis zum Ende der Rückgabefrist ausprobieren. Er merkt auch nicht rechtzeitig, wenn ein Spiel auf dem eigenen Android-Smartphone gar nicht läuft. Das verärgert viele Nutzer des neuen Android Market, denn es kommt immer wieder vor, dass vor allem Spiele nicht auf allen Android-Geräten einwandfrei laufen.

Google unterstützt bislang keine gerätespezifischen Programmarchive im Android Market und die Abfrage der Hardwareeigenschaften genügt nicht, um gezielt einzelne Geräte für eine Software zuzulassen oder abzuweisen. Dadurch werden immer wieder im Android Market Spiele auch für Geräte angezeigt, für die der betreffende Titel eigentlich nicht geeignet ist. Der Anwender merkt das oftmals erst, nachdem das Spiel gekauft und bezahlt wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 2,99€
  4. 33,49€

neherw 02. Apr 2012

Bei einer Software Download kann ich die Ware erst prüfen wenn diese auf dem PC läuft...

jm2c 29. Dez 2010

[...] Ist das die Juristen-Version von 'Veni, vidi, vici'? Sorry, couldn't...

blak 29. Dez 2010

natürlich meine ich 15min ;) (aber der market inkl. android gehört eh überarbeitet, denn...

Hellfr4g 28. Dez 2010

also ich hab 5gb und nutze tethering regelmäßig zum streamen übers netbook und das schon...

Hellfr4g 28. Dez 2010

naja wenn das dein einziger kritikpunkt gegen google ist... also mir ist zwar auch nicht...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

      •  /