Abo
  • IT-Karriere:

Handschuhdilemma

Nase als iPhone-Wähltaster

Im Winter stellt der iPhone-Besitzer fest, dass sich sein Touchscreen mit gewöhnlichen Handschuhen nicht bedienen lässt. Es gibt zwar Spezialhandschuhe mit leitenden Kontaktpunkten, aber es geht auch einfacher. Eine App soll nun das Wählen mit der Nase ermöglichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nosedial-Icon
Nosedial-Icon

Die iOS-Anwendung Nosedial ermöglicht das Anrufen, ohne dass sich der Anwender seine Handschuhe ausziehen muss. Ist das iPhone erst einmal entriegelt, was durchaus mit der Nase möglich ist, sofern keine PIN eingegeben werden muss, zeigt die App das Telefonbuch des Anwenders in nasenfreundlicher Form mit großen Knöpfen und Kontaktbildern an. Idealerweise läuft Nosedial schon, bevor der Anwender nach draußen geht.

Stellenmarkt
  1. neubau kompass AG, München
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Wird das iPhone geneigt, wird zu den nächsten Einträgen in der Liste geschaltet. Wer hunderte von Kontakten vorhält, wird Mühe haben, auf diese Art und Weise den richtigen auszuwählen. Danach wird nur noch mit der Nase die Wählfläche des Kontakts berührt. Das Handy ruft daraufhin die Nummer an. Die restlichen Bedienelemente der Telefonfunktion kann Nosedial jedoch nicht beeinflussen.

  • Nosedial-Skin
  • Nosedial-Skin
  • Nosedial-Funktionsweise
  • Nosedial-Skin
  • Nosedial-Skin mit mehr Kontakten pro Seite
Nosedial-Funktionsweise

Außer mehreren Skins bietet Nosedial keine weiteren Funktionen. Die App ist ab sofort im iTunes-Store von Apple für 79 Cent erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Hassan 03. Jan 2011

Mit dem Nokia E90 kein Problem.

Hassan 03. Jan 2011

Also wenn ich jemanden sehe, der das nutzt, muss ich bestimmt lachen. Besser Handschuh...

elgooG 28. Dez 2010

Also dafür würde ich sogar auf einen PayPal-Button klicken. xD @Honk: YMMD!

samy 28. Dez 2010

Klar kauft sich jeder Besitzer eines Handy mit "kapazitiven Touchscreen" dort Handschuhe...

samy 28. Dez 2010

Achso jetzt muss man sich auch noch extra (teure) Handschuhe für sein Handy kaufen, wie...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /