Abo
  • Services:

Wunderlist

Aufgabenplaner wird teamfähig

Die kostenlose Aufgabenverwaltung Wunderlist kann in der neuen Version 1.1.1 nun auch im Team genutzt werden. Zuvor war die Cloud-Anwendung nur für Einzelplatzanwender gedacht. Außerdem wurde ein Webdienst zur Veröffentlichung einzelner Aufgabenblätter ins Leben gerufen und die Bedienung des Programms vereinfacht.

Artikel veröffentlicht am ,

In der neuen Wunderlist-Version wurde die Teamfunktion eingeführt, die sich nach Angaben der Entwickler viele Anwender gewünscht hatten. Damit lassen sich einzelne Aufgabenlisten unter eingeladenen Anwendern teilen.

  • Die Aufgabenverwaltung Wunderlist
Die Aufgabenverwaltung Wunderlist
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Außerdem können nun den Aufgaben Notizen hinzugefügt werden. Wunderlist kam bislang lediglich mit Aufgabentitel aus - wer wollte, konnte außerdem ein Fälligkeitsdatum eingeben. Der Minimalismus wurde nun durchbrochen.

Über den Webdienst wunderli.st können ausgewählte Aufgabenlisten auch öffentlich publiziert und über einen Link Dritten zugänglich gemacht werden, die Wunderlist nicht installiert haben. Die Funktion eignet sich zum Beispiel für Wunschlisten. Die Aufgabenlisten lassen sich jetzt auch per E-Mail direkt aus dem Programm heraus versenden und zu Papier bringen.

Die Software wurde mit Hilfe von Appcelerators Titanium entwickelt und steht für Windows ab Version XP und Mac OS X zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es eine App für iPhone, iPad und iPod. Eine Android-Version ist in Planung. Wunderlist ist unter der Apache-Lizenz 2.0 erschienen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen

Klugscheisser 27. Dez 2010

... soll. ;)

Teng Tong 27. Dez 2010

Da benutze ich aber lieber Quassum, wenn es um mehrere Projekte und mehre Mitglieder geht...

Trap 27. Dez 2010

Ja mich auch. Ich hatte das Ding mal ausprobiert und gleich wieder von der Platte...


Folgen Sie uns
       


OLKB Planck - Test

Die Planck von OLKB ist eine ortholineare Tastatur mit nur 47 Tasten. Im Test stellen wir aber fest, dass wir trotzdem problemlos mit dem Gerät arbeiten können - nachdem wir uns in die Programmierung eingearbeitet haben.

OLKB Planck - Test Video aufrufen
32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

    •  /