Abo
  • Services:
Anzeige
Fairy Dust vor dem BCC
Fairy Dust vor dem BCC

GSM-Mobilfunknetz dieses Mal mit GPRS und EDGE

Daten will der CCC auf dem Kongress nicht nur per LAN und WLAN verteilen, sondern erstmalig auch per WWAN. Wie angekündigt, wird Datenverkehr per GPRS und dem schnelleren EDGE unterstützt. Voraussetzung ist ein Net- und SIM-Lock-freies Gerät, welches in der Lage ist, sich auf dem 1,8-GHz-Band mit den Mobilfunkzellen zu verbinden.

Anzeige

Außerdem braucht es eine SIM-Karte, die Interessenten beim GSM#Helpdesk erwerben und auch in zukünftigen CCC-Netzen verwenden können. Das Mobilfunknetz mit Datenverkehr ist ein Experiment.

Fahrplan für Smartphones

Den recht umfangreichen sogenannten Fahrplan für die Veranstaltungen der vier Tage gibt es direkt über die Webseite. Alternativ bietet der CCC dort auch das Programm als PDF-Dateien an. Allerdings ändert sich das Programm durchaus während eines Kongresses, so dass die Onlinevariante vorzuziehen ist. Ebenfalls verlinkt sind einige Apps für verschiedene Smartphones. Für Android gibt es derzeit drei Anwendungen. Für WebOS- und iOS-Geräte sind jeweils zwei Apps verlinkt.

Das Themenspektrum ist ziemlich weit gefasst. Es gibt technisch sehr anspruchsvolle Hackervorträge, gesellschaftliche Betrachtungen und allgemeines zur Politik. Vor allem Whistleblowing, das derzeit mit Wikileaks und den Depeschen alias Cablegate in der Öffentlichkeit diskutiert wird, dürfte viele interessieren. Man nimmt sich der kommenden Volkszählung an und mit Zensursula und Censilia gibt es einen Rückblick auf zwei bekannte Politikerinnen in Europa. Ein Schwerpunkt werden auch Smartphones und Mobilfunknetze sein. Für Unterhaltung dürften am letzten Tag wieder die Security Nightmares sorgen. Zum elften Mal präsentieren Frank Rieger und Ron wieder Sicherheitsprobleme, die so lieber nicht hätten auftauchen sollen und wagen einen Blick in die Glaskugel für das Sicherheitsjahr 2011.

Die Vorträge sind teils in englischer Sprache.

Der Chaos Communication Congress in seiner 27. Ausführung startet am 27. Dezember 2010 um 11:30 Uhr im Berliner Congress Center, in unmittelbarer Nähe des Alexanderplatzes in Berlin-Mitte.

 We come in peace: Ausverkaufter Hackerkongress 27C3 im Stream

eye home zur Startseite
_moep_ 27. Dez 2013

nun das lässt sich manchmal nicht vermeiden, wenn der Uplink weg ist und genau deswegen...

Jegga 29. Dez 2010

Samariterstraße 32 Steam und parallel n anderer Steam in der Scharnwerberstraße 32. Die...

Puh-Baer 28. Dez 2010

Ich frage mich wiso sie nicht einfach die High-quali-Streams fuer einzelne nroamle...

Basement Dad 27. Dez 2010

LOL. Geilster Vortrag heute. War ja mal epic wie sich der Typ über ConsoleKit & Co...

Puh-Bär 27. Dez 2010

Sollte eigentlich in den Thread wo sich ueber die (Audio)Streams beschwert wurde. Sorry.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  4. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel