• IT-Karriere:
  • Services:

Jugendschutz

Bayern blockiert Altersfreigabe von Dead Space 2

Eigentlich hat die USK dem Actionspiel Dead Space 2 bereits eine Freigabe "ab 18" erteilt. Jetzt legt das bayerische Sozialministerium offiziell Einspruch ein. Die Folge: Das Spiel muss erneut im Hinblick auf Jugendschutz überprüft werden - zum sechsten Mal.

Artikel veröffentlicht am ,
Jugendschutz: Bayern blockiert Altersfreigabe von Dead Space 2

Das von Christine Haderthauer (CSU) geführte bayerische Sozialministerium legt Einspruch gegen die Freigabe der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) für Dead Space 2 von Electronic Arts ein. Die Gutachter der USK hatten das Actionspiel Mitte Dezember 2010 - laut EA nach monatelanger, fünffacher Prüfung - mit dem Logo "ab 18" versehen. In der Kampagne waren keine Änderungen gegenüber dem US-Original notwendig. Im Multiplayermodus musste lediglich die Möglichkeit des Friendly Fire entfernt werden.

Stellenmarkt
  1. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm
  2. Interhyp Gruppe, München

Das geht dem bayerischen Sozialministerium offenbar nicht weit genug. Es hat das sogenannte Appellationsverfahren eingefordert - was bedeutet, dass Dead Space 2 noch ein sechstes Mal von der USK im Hinblick auf Jugendschutz unter die Lupe genommen werden muss. Nach Angaben von EA wird diese Prüfung erst im Januar 2011 stattfinden können, entsprechend sei der Veröffentlichungstermin am 27. Januar 2011 in Deutschland gefährdet.

Olaf Coenen, Chef von Electronic Arts Deutschland, ärgert sich über die Politik des bayerischen Sozialministeriums: "Wir sind seit Juli 2010 mit der USK im Gespräch über Dead Space 2. Es gab insgesamt fünf USK-Prüfungen mit der finalen Entscheidung, das Spiel zu kennzeichnen. Danach haben wir - so wie das in den 30.000 Fällen zuvor auch Praxis war - die weiteren Produktionsschritte unternommen. Nun wurde das Kennzeichen völlig überraschend und für uns nicht nachvollziehbar wieder einkassiert. Die sechste Prüfung soll jetzt irgendwann im Januar erfolgen - bei einem Spiel, bei dem sich alle Beteiligten einig sind, dass es nur für Erwachsene angeboten werden soll. Das ist aus unserer Sicht absurd."

Electronic Arts hat eine Onlinepetition eingerichtet. Dort können Spieler, die mit dem Prüfverfahren nicht einverstanden sind, ihrer Meinung Ausdruck verleihen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alphacool NexXxoS XT45 360 mm für 59,90€ + 6,79€ Versand)
  2. (u. a. Arlo Pro 3 Sicherheitskamera und Alarmanlage für 219,99€)
  3. 80,61€
  4. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)

Saboteur 12. Jan 2011

Böse Hoto! Ab in die Ecke und Schämen. Videospiele sind eine der wenigen legalen Drogen...

uert 30. Dez 2010

Plumpe Aussage, gibt genug Erwachsene, denn ich nicht mal die geistige Reife eines 15...

Prost 28. Dez 2010

Naja in gewisser Betrachtung ist Bayern das exzentrischste Bundesland, oder besser gesagt...

nur original... 27. Dez 2010

oder freunde im ausland ;) hat mir bei der ungeschnittenen uk version von cod black ops...

spanther 27. Dez 2010

Und genau jetzt ist der Moment gekommen, wo ich das Spiel aus dem Ausland ordern werde...


Folgen Sie uns
       


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    •  /