Abo
  • Services:
Anzeige
Malen mit dem Stift
Malen mit dem Stift

Duosense

N-Trigs Multitouch- und Stiftsystem für Android

N-Trig hat angekündigt, dass im Jahr 2011 erste Android-Tablets mit N-Trigs Duo-Sense-Digitizer erscheinen sollen. Damit bewegt sich N-trig nun auch außerhalb der Welt von Windows-basierten Tablet-PCs.

Die Duosense-Digitizer von N-Trig sollen ab sofort auch kompatibel mit der Android-Plattform sein. Der Digitizer eignet sich für Multitoucheingaben und arbeitet außerdem kapazitiv und für Eingaben mit einem Stift. Der Stift setzt auf das im Mai 2010 angekündigte Digital-Pencil-System, das derzeit von Fujitsus Convertible-Tablet-PC T580 benutzt wird. Damit entfällt die Energieübertragung vom Display zum Stift, da der Stift mit einer kleinen AAAA-Zelle (LR8/LR61, Minizelle) betrieben wird. Zudem arbeitet der Stift in Abhängigkeit vom Anpressdruck unterschiedlich.

Anzeige

Zumindest theoretisch wäre damit auch ein Schwebezustand des Eingabegeräts wie bei einer Maus möglich. Details zur Implementierung hat N-Trig jedoch nicht veröffentlicht. Ein Schwebezustand dürfte auch Flashinhalten helfen, sofern dieser Zustand in Android umgesetzt wird. Bisher lassen sich Flashinhalte auf Touchscreens nicht benutzen, wenn die Entwickler ihre Inhalte so erstellt haben, dass auch Nutzer mit Fingern über Elemente schweben müssen, damit diese etwa aufklappen. Bei kapazitiver oder resistiver Bedienung ist das nicht möglich, da es nur zwei Zustände gibt: gedrückt und nicht gedrückt.

Die ersten Android-Geräte mit N-Trigs Duo-Sense-Technik werden für das Jahr 2011 versprochen. Konkrete Partner hat N-Trig nicht bekanntgegeben.

N-Trig hat sich bisher auf den Windows-Markt beschränkt und wird größtenteils in professionellen Tablet-PCs und in einigen Consumer-Convertibles eingesetzt. Die Duosense-Touchscreen- und Stifttechnik wurde erstmals in Dells Latitude XT und XT2 sowie dem HP Touchsmart tx2 verwendet. Sie steht bei Tablet-PCs in direkter Konkurrenz zur später erschienenen Dual-Digitizer-Lösung von Wacom, die in Tablet-PCs von HP (Elitebook 2740p) und Lenovo (Thinkpad X201t) eingesetzt wird.


eye home zur Startseite
as (Golem.de) 24. Dez 2010

Hallo, Jupp, ich weiß. Ich wollte aber nicht alle aufzählen und habe mich auf die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  2. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  3. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 7,49€
  2. (-20%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    ManMashine | 07:03

  2. Re: Markt/Individuum vs. Natur

    techster | 06:54

  3. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    SirJoan83 | 06:53

  4. Re: Enpass - das bessere 1Password

    Unki | 06:36

  5. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    DarkSpir | 05:59


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel