Ausfall

Skype für viele Nutzer nicht erreichbar (Update 2)

Viele Skype-Nutzer können sich derzeit nicht mit dem Kommunikationsdienst verbinden. Schuld daran ist ein Ausfall vieler sogenannter Supernodes, dem Skype durch Einrichtung sogenannter Mega-Supernodes versucht entgegenzuwirken.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausfall: Skype für viele Nutzer nicht erreichbar (Update 2)

Skype vernetzt seine Nutzer direkt untereinander. Einige der Computer im Skype-Netz werden als sogenannte Supernodes betrachtet. Kann ein Skype-Client einen Nutzer nicht direkt finden, versucht die Software zunächst, einen Supernode zu finden, um herauszubekommen, wie der gewünschte Kontakt erreicht werden kann.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter:in Marketing Schwerpunkt Digital/Web (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  2. Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
Detailsuche

Aufgrund eines Problems mit einigen Skype-Versionen stehen derzeit deutlich weniger Supernodes zur Verfügung, als das normalerweise der Fall ist. Dadurch sieht es für viele Nutzer so aus, als sei Skype offline.

Skype versucht derzeit durch die Einrichtung sogenannter Mega-Supernodes Abhilfe zu schaffen. Das kann jedoch noch eine Weile dauern. Insbesondere Funktionen wie Videotelefonie könnten noch eine Zeit lang nicht zur Verfügung stehen.

Nachtrag vom 23. Dezember 2010, 10:25 Uhr:

Mittlerweile ist Skype wieder erreichbar und eine Anmeldung bei dem Dienst wieder möglich. Skype selbst hat allerdings noch keine offizielle Entwarnung gegeben.

Nachtrag vom 23. Dezember 2010, 17:15 Uhr:

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mittlerweile sind laut Skype rund 10 Millionen Nutzer wieder online, noch immer aber funktionieren nicht alle Skype-Dienste, zumindest nicht zuverlässig, warnt Skype. Wann Skype wieder allen Nutzern zur Verfügung steht, ist aufgrund der Struktur des Dienstes nicht abschätzbar, so Skype.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fenris 24. Dez 2010

@asdfg ICQ ist nur in Russland und Deutschland dermaßen stark vertreten. Es wird derzeit...

Heidelinde 24. Dez 2010

Darauf kannst du Gift nehmen! Am besten direkt im Keller einsperren und nie wieder...

Chettr 24. Dez 2010

das frage ich mich auch seit Jahren. Logitech Vid kann das jedefalls schon.

asdfg 24. Dez 2010

also bei mir funtzts.

asdfg 24. Dez 2010

DDos vs. skype wer was anderes behauptet, ist ein auf-die-trollwiese-verschieber oder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /