Abo
  • Services:
Anzeige
Toshibas 12-Zoll-TV ohne Brille
Toshibas 12-Zoll-TV ohne Brille

Toshiba

Großer 3D-Fernseher ohne Brille kommt 2011 auf den Markt

In Japan werden bereits die ersten autostereoskopischen Fernseher verkauft - sie sind aber noch recht klein. Ein Gerät mit über 40 Zoll Bildschirmdiagonale will dagegen Toshiba im kommenden Jahr ausliefern. Erstmals zeigen will das Unternehmen das Gerät auf der CES im Januar 2011.

Bis zu seiner Vorstellung auf der CES behält Toshiba noch die meisten technischen Details des neuen 3D-Fernsehers für sich. Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge plant das Unternehmen aber eine Bildschirmdiagonale von mehr als 40 Zoll. In Japan bietet das Unternehmen bereits zwei ähnliche autostereoskopische Fernseher mit 12 und 20 Zoll an, keines der Geräte erreicht bisher Full-HD-Auflösung.

Anzeige

Im Gegensatz zu Eizos vor kurzem angekündigtem PC-Display, das ebenfalls dreidimensionale Bilder ohne Brille sichtbar macht, arbeiten die beiden verfügbaren Toshiba-Fernseher mit versetzten Pixeln. Diese sind auf einem Panel angeordnet, das dafür eine wesentlich höhere Auflösung benötigt als bei herkömmlichen Displays. Daher ist es offenbar noch nicht gelungen, Full-HD damit zu realisieren.

Für die neuen Geräte gelten laut einem früheren Bericht von Cnet weitere Einschränkungen. So soll der 3D-Effekt nur in einem Winkel von 40 Grad um die senkrechte Achse auf der Displayebene wahrnehmbar sein. Die Zuschauer müssen zudem auch vom 20-Zoll-Modell knapp einen Meter Abstand halten.

Ob und wann das neue Gerät im Wohnzimmerformat auch außerhalb Japans auf den Markt kommt und was es kostet, steht noch nicht fest. Die beiden kleineren autostereoskopischen Fernseher bietet Toshiba nur in seinem Heimatland an, bis jetzt gibt es noch keine Pläne, sie in anderen Regionen anzubieten.

Das große Modell wird auch in Japan frühestens im April 2011 erscheinen. Dann beginnt Toshibas neues Geschäftsjahr, und erst für diesen Zeitraum hat das Unternehmen das Gerät angekündigt.


eye home zur Startseite
Hotohori 28. Dez 2010

Jo, entweder man kauft irgendwann oder man wartet ewig ab. Die 3D Brillen Technik ist im...

Ich221210 22. Dez 2010

Hast recht, man sollte eigendlich mit gutem Vorbild vorrangehen. Eigentlich fehlt auch...

XeeN 22. Dez 2010

Ich lebe in Bangkok und in einigen der Shoping Malls hier werden 3D Fernseher schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siltronic AG, Burghausen
  2. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. Lahnpaper GmbH, Lahnstein


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Wenns mal symmetrisch wäre ...

    kaymvoit | 16:48

  2. Re: Drillisch... sind das nicht die, die min. 1...

    Gandalf2210 | 16:48

  3. Re: Far Cry 5 wird wohl der Grund sein

    RickRickdiculou... | 16:47

  4. Re: Starkes Gerät

    futureintray | 16:46

  5. Re: Also wir sind wider beim klassischen...

    MistelMistel | 16:45


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel