Abo
  • IT-Karriere:

Browser

Neue Betas von Firefox für Desktops und Smartphones

Mozilla hat eine Beta 8 von Firefox 4 für den Desktop und eine Beta 3 von Firefox 4 für Android und Maemo veröffentlicht. Beide enthalten Verbesserungen im Hinblick auf Firefox Sync, die Desktopvariante bietet zudem eine bessere Unterstützung für WebGL.

Artikel veröffentlicht am ,
Browser: Neue Betas von Firefox für Desktops und Smartphones

Die Firefox-Entwickler haben die Einrichtung der Browsersynchronisation Firefox Sync überarbeitet. Die Synchronisation zwischen Desktopsystemen und mobilen Endgeräten soll nun deutlich einfacher einzurichten sein.

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Zudem wurde die Unterstützung von WebGL verbessert. Mozilla verspricht höhere Geschwindigkeit und verbesserte Kompatibilität für 3D-Applikationen. Außerdem wurde der Erweiterungsmanager optimiert.

Darüber hinaus schließt Firefox 4 Beta 8 zahlreiche Bugs.

  • Firefox 4 Beta 7
  • Firefox 4 Beta 7
  • Firefox 4 Beta 7
  • Firefox 4 Beta 7
  • Firefox 4 Beta 7
  • Firefox 4 Beta 7
  • Firefox 4 Beta 7
  • Firefox 4 Beta 7
  • Firefox 4 Beta 7
Firefox 4 Beta 7

Zusammen mit der neuen Betaversion für den Desktop wurde auch eine dritte Beta von Firefox 4 für Android und Maemo veröffentlicht. Auch hier wurde das Setup von Firefox Sync überarbeitet und Unterstützung für beliebige Firefox-Sync-Server integriert. Zudem kann der Browser nun Videos im Vollbild abspielen und er bietet eine bessere Leistung bei der Audiowiedergabe.

Der mobile Browser unterstützt zudem nun Copy and Paste in der URL-Zeile und er schlägt Erweiterungen im Erweiterungsmanager vor. Auch wird nun das Localstorage API und unter Android Orientation-Events unterstützt.

Darüber hinaus gibt es weitere Verbesserungen in der Android-Version: Dazu zählt eine bessere Unterstützung von Tastaturen, sowohl Software- als auch Hardwaretastaturen, neue Menüs im Android-Stil, Unterstützung für den Dateiupload und die Möglichkeit, Inhalte als PDF zu speichern.

Die Beta 8 von Firefox 4 für den Desktop und die Firefox 4 Beta 3 für Android und Maemo können ab sofort unter mozilla.com heruntergeladen werden.

Firefox 4 soll 2011 in der Finalversion veröffentlicht werden. Einen konkreten Zeitplan für weitere Vorabversionen gibt es derzeit nicht. Geplant sind noch eine Beta 9 und 10 der Desktopversion, der dann mindestens ein Release Candidate folgen soll. Für den mobilen Browser steht eine Beta 4 im Releaseplan, aber ebenfalls ohne Datumsangabe.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

intensa 23. Dez 2010

mich nerven auch diese APP2SD PLZZZ leute... ladet euch doch einfach nicht jeden schei...

Marius76 23. Dez 2010

Der Firefox 4 Beta8 hat wirklich noch ein paar saublöde Fehler drin, die hoffentlich bald...

jjkgjfzud 22. Dez 2010

kwt

michael.s 22. Dez 2010

Ich stimme der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen zu.


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /