Abo
  • Services:

Rock Band

Millionenstreit zwischen Viacom und Tochter Harmonix

Die Marke Rock Band entwickelt sich für den Medienkonzern Viacom allmählich zum Millionengrab. Zu Millionenverlusten gesellt sich nun ein Rechtsstreit mit der Firmentochter Harmonix - es geht um viele Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
Rock Band: Millionenstreit zwischen Viacom und Tochter Harmonix

Ehemalige Aktionäre des Entwicklerstudios Harmonix - das für die Musikspielreihe Rock Band verantwortlich zeichnet - verklagen den Mutterkonzern Viacom. Es geht um Bonuszahlungen in Millionenhöhe, die den Klagenden, darunter die Studiogründer Alex Rigopulos und Eran Egozy, noch zustehen sollen. Diese Boni berechnen sich nach den Gewinnen, die Viacom mit dem wichtigsten Produkt von Harmonix macht, eben mit Rock Band.

Stellenmarkt
  1. Simpleworks Int. Limited, Duisburg
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover

Laut Gamasutra.com hat Viacom die Gewinne künstlich kleingerechnet - etwa, indem das Unternehmen bei Verhandlungen mit Distributor Electronic Arts nicht die Kosten gesenkt, sondern immateriellen Ausgleich in Form von Werbung für den ebenfalls zu Viacom gehörenden Fernsehsender MTV ausgehandelt habe. Dadurch sei der per Bilanz ausgewiesene Gewinn kleiner ausgefallen, mit entsprechend niedrigeren Zahlungsverpflichtungen in Richtung Harmonix.

Viacom hatte das New Yorker Entwicklerstudio Harmonix 2006 für 175 Millionen US-Dollar übernommen. In den Folgejahren hatten die ehemaligen Eigentümer außerdem Bonusgelder in Höhe von 150 Millionen US-Dollar bekommen. Im November 2010 hatte das Management von Viacom bekanntgegeben, dass man sich von Harmonix wieder trennen möchte und nach einem Käufer sucht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Schade 22. Dez 2010

Schade, mir hat die Rock Band Reihe deutlich besser gefallen als die Guitar Heroes. Am...

Daruul 21. Dez 2010

Ähm, die haben das Genre nicht erfunden, nur groß gemacht. Der Auflistung der...

moepsix 21. Dez 2010

"Zu Millionenverlusten gesellt sich nun ein Rechtsstreit .." Wer kann da nicht lesen?!


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /