• IT-Karriere:
  • Services:

HTC Wildfire

Android 2.2 ist da

Für das Wildfire verteilt HTC ein Update auf Android 2.2 alias Froyo. Auch Kunden von Vodafone erhalten das Update bereits.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC Wildfire
HTC Wildfire

HTC hat damit begonnen, das Update auf Android 2.2 alias Froyo für das Wildfire zu verteilen. Damit konnte der Hersteller den angekündigten Zeitplan einhalten und das Update noch im Dezember 2010 ausliefern. Wie üblich wird das Update drahtlos verteilt, das erfolgt schrittweise. Daher kann es noch einige Tage dauern, bis alle Wildfire-Besitzer den entsprechenden Updatehinweis erhalten.

  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
  • HTC Wildfire
HTC Wildfire

Auch Vodafone verteilt das Update bereits. Wer das Wildfire bei Vodafone gekauft hat, sollte Android 2.2 ebenfalls in den nächsten Tagen erhalten. Wann andere Netzbetreiber das Update auf Android 2.2 für das Wildfire verteilen, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. 11,99€
  3. 2,49€
  4. (-58%) 16,99€

Datenblatt 22. Dez 2010

Dem Wildfire fehlt ein dedizierter Grafikchip. Allerdings kann man das auch vor dem Kauf...

EinUser 22. Dez 2010

Wieso? Ist ein Android (und nach Screenshots mehr oder weniger wie das Original, hab...

Kredo 22. Dez 2010

Du vergleichst einen Käse. :) Du nimmst ein Android, steckst es an den PC und...

testusa 22. Dez 2010

Ohje. Meins ist ebenfalls T-Mobile gebrandet. Hab dann wohl Glück gehabt...

trollwiesenvers... 22. Dez 2010

PLONK! http://www.spassfahrer.de/images/smilies/Fisch.gif


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /