Tschüss, Stärke

Blizzard strickt Attribute von Diablo 3 um

Bislang waren Charakterwerte wie "Stärke" und "Geschicklichkeit" von zentraler Bedeutung in der Diablo-Reihe. Jetzt kündigt Blizzard an: Das Rollenspielsystem wird für Teil 3 generalüberholt. Betroffen sind alle fünf Klassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Tschüss, Stärke: Blizzard strickt Attribute von Diablo 3 um

Je mehr Stärke, desto mehr "Wumms": Diese alte Regel gilt so nicht mehr. Blizzard-Mitarbeiter Bashiok kündigt im offiziellen Forum mit einem umfangreichen Posting an, dass die zentralen Attribute der fünf Klassen von Diablo 3 mitten in der Entwicklungsphase teils grundlegend neu aufgebaut werden. Ziel sei unter anderem, dass Einsteiger leichter verstünden, welche Auswirkungen die Werte hätten. Bashiok nennt als ein Beispiel Stärke und Willenskraft: Stärke hat bislang vor allem den von Barbaren oder Mönchen verursachten Schaden erhöht, und Willenskraft hat das Gleiche für die Zauber von Magiern oder Hexendoktoren getan. Das sei allerdings verwirrend, weil unter anderem viele der Spezialfähigkeiten von Barbaren eher wie Zauber aussehen würden.

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinatorin/IT-Koordina- tor
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Stärke und Geschicklichkeit entfallen, stattdessen gibt es die neuen Werte Angriff und Präzision. Ersteres wird das universelle Attribut zur Erhöhung des Schadens für alle Klassen, sprich: Wer grundsätzlich mehr Schaden anrichten möchte, muss seine Erfahrungspunkte hier investieren. Präzision wiederum erhöht die Chance auf kritische Treffer und lässt sich einfacher durch besondere schadensverstärkende Effekte verstärken, etwa mit Zaubern.

Der Wert Verteidigung verringert grundsätzlich jeden erlittenen Schaden - anders als entsprechende Attribute etwa von Rüstungen, die nur bestimmte Schadensarten reduzieren. Die auch bislang verfügbare Willenskraft will Blizzard anders einsetzen, je nach Klasse sollen damit andere Fähigkeiten betroffen sein. Lediglich der Wert Vitalität bleibt unangetastet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


j36 24. Dez 2010

unglaublich kackke aus

spanther 24. Dez 2010

Ja genau, wenn man keinerlei Tests, Berichte oder sonstiges darüber kennt, weiß man...

Einfach_mal_so 23. Dez 2010

Gut das OpenSource gibt ^^

SCPower 23. Dez 2010

Nichts desto trotz wollte ich damit zum Ausdruck bringen, dass auf den ersten Blick...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /