Abo
  • IT-Karriere:

Outlook 2007

Microsoft zieht Sicherheitspatch zurück

Microsoft verteilt nicht mehr den in der vergangenen Woche erschienenen Sicherheitspatch für Outlook 2007. Ein Fehler im Sicherheitspatch verlangsamt Outlook erheblich.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Outlook
Logo von Outlook

Wird Outlook nicht mit einem Exchange Server betrieben, kann der Wechsel zwischen E-Mail-Verzeichnissen mehrere Sekunden dauern. Die Wartezeit hängt dann von der Leistungsfähigkeit des verwendeten Systems ab. Das Problem betrifft alle Anwender, die ihre E-Mails mit IMAP, POP3 oder Outlook Live Connector abrufen. Nur wenn ein Exchange-Server-Konto im gleichen Outlook-Profil eingestellt ist, treten die Probleme nicht auf.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Unter den gleichen Bedingungen versagt außerdem die Autoarchiv-Funktion. Wenn also nur ein IMAP-, POP3- oder Outlook-Live-Connector-Konto eingerichtet ist, erstellt Outlook 2007 keine neuen Archive. Falls im gleichen Outlook-Profil mindestens ein Exchange-Server-Konto konfiguriert ist, treten die Probleme nicht auf.

Generell verweigert Outlook 2007 nach der Patch-Einspielung den E-Mail-Abruf von Servern, die kein Secure Password Authentication (SPA) unterstützen, sofern SPA im Client konfiguriert wurde. Dieses Problem soll vor allem den E-Mail-Abruf über Google Mail betreffen.

Aufgrund der Fehler im Sicherheitspatch für Outlook 2007 verteilt Microsoft das Update nicht mehr über Microsoft Update. Wer den Sicherheitspatch eingespielt hat und von den Problemen betroffen ist, sollte diesen deinstallieren. Wann Microsoft einen fehlerkorrigierten Sicherheitspatch für Outlook 2007 fertig hat, ist noch nicht bekannt. Der Softwarekonzern will erst zu einem späteren Zeitpunkt einen entsprechenden Termin nennen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 529,00€
  3. ab 369€ + Versand

druckskala 27. Dez 2010

Hallo zusammen, ich habe den Patch deinstalliert, abe rich kann bi sheute keine Mails von...

Fischpirat 21. Dez 2010

mir ging's genauso. Ich suche schon seit Freitag nach dem Problem, da ich nicht wußte wo...

Climero 21. Dez 2010

Vielen Dank Krolok

yasgag 21. Dez 2010

Haha, selbst die ct hat mal einen Artikel gebracht der Möchtegern-Alternativen...

Tantalus 21. Dez 2010

KB2412171 Gruß Tantalus


Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /