Abo
  • Services:

Umsatzrekord

Adobe wird zum Quartalsmilliardär

Adobe erzielt erstmals mehr als eine Milliarde US-Dollar Umsatz in einem Quartal und schließt das vierte Quartal seines Geschäftsjahres 2009/2010 mit einem Umsatz von 1,008 Milliarden US-Dollar ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Umsatz von 1,008 Milliarden US-Dollar im vierten Quartal 2009/2010, das zum 3. Dezember 2010 zu Ende ging, bedeutet ein Wachstum von 33 Prozent gegenüber 757,3 Millionen US-Dollar Umsatz im vierten Quartal des Vorjahres. Im Vergleich zu 990,3 Millionen US-Dollar im dritten Quartal 2009/2010 hat Adobe seinen Umsatz nur leicht gesteigert.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin, Strausberg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Kulmbach

Dabei erzielte Adobe einen operativen Gewinn nach GAAP in Höhe von 286,9 Millionen US-Dollar, liegt damit aber unter dem dritten Quartal mit 302,0 Millionen US-Dollar. Der Nettogewinn nach GAAP lag bei 268,9 Millionen US-Dollar.

Im Gesamtjahr 2009/2010 setzte Adobe 3,8 Milliarden US-Dollar um, 29 Prozent mehr als im Vorjahr mit rund 3,0 Milliarden US-Dollar. Dabei erzielte Adobe einen operativen Gewinn nach GAAP in Höhe von 993,1 Millionen US-Dollar und einen Nettogewinn in Höhe von 774,7 Millionen US-Dollar.

Für das erste Quartal 2010/2011 erwartet Adobe einen Umsatz zwischen 1,0 und 1,05 Milliarden US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,00€

Wireless Jan 21. Dez 2010

Wer noch etwas mehr Infos dazu braucht: http://www.taz.de/1/netz/netzpolitik/artikel/1...

quarkler 21. Dez 2010

@ 100% Ack. Das tut gelle, wenn man keine Ahnung hat.

iiiiiiiiiiiiiii... 21. Dez 2010

Dann erklär doch mal wie aus den 100 Mio Umsatz die Kosten von 700 Mio gedeckt werden...

cartman 21. Dez 2010

nicht jede seuche ist ein teufel...


Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

    •  /