Abo
  • Services:

Impact JS

HTML5-Spiel Biolab Disaster läuft auch unter iOS

Dominic Szablewski hat seine HTML5-Spiele-Engine Impact veröffentlicht. Damit lassen sich Spiele entwickeln, die dank HTML5 direkt im Browser laufen, auch auf dem iPhone. Szablewskis Jump'n'Run-Spiel Biolab Disaster gibt einen Eindruck, wozu die Engine genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Impact JS: HTML5-Spiel Biolab Disaster läuft auch unter iOS

Die Spiele-Engine Impact ist in Javascript umgesetzt und läuft in modernen HTML5-fähigen Browsern. Sie nutzt dazu das Canvas-Element und spielt per HTML5-Tag eingebettete Sounds ab. Impact ist als Framework angelegt, das um eigenen Code erweitert werden kann. Dazu werden in aller Regel bereits bestehende Klassen erweitert. Mit Weltmeister steht zudem ein Level-Editor bereit. Damit lassen sich seitlich scrollende Jump'n'Run-Spiele ebenso erstellen wie von oben nach unten scrollende Rollenspiele.

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Zur Demonstration hat Szablewski das Spiel Biolab Disaster erstellt, das in modernen Browsern direkt lauffähig ist. Am schnellsten läuft es unter Opera und Chrome, aber auch auf dem iPad und iPhone ist Biolab Disaster gut spielbar. Unabhängig vom verwendeten Browser ist die Javascript-Leistung kein Problem, der limitierende Faktor ist das Canvas-API. Rund 90 Prozent ihrer Zeit verbringen die Browser damit, Objekte in das Canvas-Element zu zeichnen.

Vor allem der Sound macht auf einigen Plattformen noch kleine Probleme. Das dürfte aber bei der aktuellen Entwicklungsgeschwindigkeit, mit der Browser entwickelt werden, bald behoben sein. So lief das Spiel unter Opera zu Beginn der Entwicklung überhaupt nicht, mittlerweile läuft es in dem norwegischen Browser aber am besten.

Szablewski bietet seine Impact-Engine ab sofort kostenpflichtig an und verlangt 99 US-Dollar vom jeweiligen an der Entwicklung eines auf Impact basierenden Spiels beteiligten Entwickler. Die so erstellten Spiele können dann ohne weitere Einschränkungen oder Lizenzgebühren verteilt werden. Die Lizenz gilt zudem für Updates der Serie 1.x, so dass beim nächsten Major-Update eine neue Lizenz erworben werden muss.

Details zur Impact-Engine, eine umfangreiche Dokumentation samt einiger Tutorial-Videos, sind unter impactjs.com zu finden. Das Spiel Biolab Disaster kann unter playbiolab.com direkt im Browser gespielt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...

HansMann 21. Dez 2010

Oder er wurde erwischt und nimmt es mit Humor und macht sich über seine Doofheit lustig...

*ubuntuuser 21. Dez 2010

Man will solche sachen ganz ohne zusätzliche Plugins darstellen können um die...

y.m.m.d. 21. Dez 2010

aber echt... scheiss flash :P

sowas 21. Dez 2010

Öhm, weil Du ihn sonst nicht hernehmen darfst? Wenn Du beim Gemüsemarkt eine Tomate...

peter, hobbyadmin 21. Dez 2010

Und das ist auch gut so.


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
ANC-Kopfhörer im Test
Mit Ach und Krach

Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
  2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
  3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    •  /