Inspiron Duo

Tablet mit Klappdisplay kommt am 3. Januar 2011

Ende November 2010 hatte Dell wegen einer erwarteten hohen Nachfrage das Inspiron Duo verschoben, aber keinen konkreten Termin genannt - nur, dass das Convertible nicht mehr vor Weihnachten erscheint, stand schon fest. Nun gibt es ein Datum: Ab dem 3. Januar 2011 will Dell den Rechner ausliefern.

Artikel veröffentlicht am ,
Inspiron Duo: Tablet mit Klappdisplay kommt am 3. Januar 2011

Auf Dells deutschsprachigen Webseiten ist das Gerät, dessen Display sich in einem festen Rahmen drehen lässt, noch nicht aufgeführt. Laut Dell soll es aber dort "in den kommenden Wochen" auftauchen, dann will das Unternehmen auch Vorbestellungen annehmen.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Engineer (m/w/d) - Operating Systems
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf, Dortmund
  2. Informatiker/IT-Spezialist (w/m/d) SAP Finanzwesen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
Detailsuche

Für einen Preis von 579 Euro bringt der Rechner Intels Dual-Core-Atom N550 mit integrierter Grafik, 2 GByte DDR3-Speicher und Windows 7 Home Premium mit. Das 10,1 Zoll große Display verfügt über eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Es ist mit einem kapazitiven Digitizer ausgestattet, der auch Multitouch erlaubt. Die restlichen Details des Geräts finden sich in einer früheren Meldung.

  • Das Prinzip des Klappdisplays
  • Das Duo als Netbook
  • Sowohl Tablet...
  • ... als auch Uhr und Bilderrahmen
  • Das Tablet für Familien?
  • Die Anschlüsse des Docks
  • Wenige Anschlüsse am Duo
  • Die Funktionen der Bilderrahmen-App
  • Rot und Blau gibt es nur gegen Aufpreis.
  • Die Startseite der Touch-Oberfläche 'Stage'
  • Ein Tablet als MP3-Wecker
Das Duo als Netbook

Zum genannten Preis baut Dell eine 320-GByte-Festplatte ein, nur diese Konfiguration soll es ab dem 3. Januar auch im Einzelhandel geben. Als einer von Dells Partnern gilt nach unbestätigten Angaben für den Verkaufsstart der Media Markt. Online will Dell aber auch eine Version des Inspiron Duo mit einer 250-GByte-Festplatte anbieten, für diese Variante steht der Preis noch nicht fest. Früheren Angaben des Unternehmens zufolge sollte der Rechner mit der kleineren Festplatte 549 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


OverWrite 22. Jan 2011

Ich schließe mich mal meinem Vorredner an. Und im übrigen baut DELL nach Marktumfragen...

nie (Golem.de) 21. Dez 2010

1,38 Kilogramm, siehe: https://www.golem.de/1011/79513-2.html Was auch in der aktuellen...

Diesain 21. Dez 2010

Und deswegen reißen die denen das Ding in den USA aus der Hand. Der Klappmechanismus ist...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TADF Technologie
Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
Artikel
  1. Brandenburg: Verteiler von DNS:Net überhitzt wegen Telekom-Werbebanner
    Brandenburg
    Verteiler von DNS:Net überhitzt wegen Telekom-Werbebanner

    Bei DNS:Net kam es in dieser Woche bei starker Hitze zu einem Netzausfall in einem Ort. Schuld sei ein Werbebanner der Konkurrenz gewesen.

  2. ARM-CEO Rene Haas: Wir wollen, dass Partner unsere CPU-Kerne nutzen
    ARM-CEO Rene Haas
    "Wir wollen, dass Partner unsere CPU-Kerne nutzen"

    Wer ARM-Prozessoren entwickelt, hat die Wahl zwischen einer Lizenz für die ISA an sich oder aber für fertige Cores der Cortex/Neoverse-Serie.
    Von Marc Sauter

  3. Stranger-Things-Star: Netflix produziert Scifi-Film mit Millie Bobby Brown
    Stranger-Things-Star
    Netflix produziert Scifi-Film mit Millie Bobby Brown

    The Electric State spielt in einem retrofuturistischen Amerika, Regie führen die Russo-Brüder. Das Netflix-Projekt soll über 200 Millionen US-Dollar kosten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /