Abo
  • Services:

Shoppingclub

eBay kauft brands4friends

Der Berliner Shoppingclub für Mode, brands4friends, bekommt einen neuen Besitzer. EBay kauft das zuletzt ins Straucheln geratene Startup für rund 150 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Übernahme von brands4friends will eBay seine Position als eine der führenden Onlineplattformen für Mode in Europa stärken. Brands4friends verkauft Artikel renommierter Mode- und Lifestyle-Marken zu zum Teil deutlich reduzierten Preisen an Clubmitglieder im Rahmen täglich wechselnder, limitierter Aktionen.

Stellenmarkt
  1. VRmagic Holding AG, Mannheim
  2. HKL Baumaschinen GmbH, Hamburg, Hummelsbüttel

Brands4friends wurde 2007 gegründet und zählt in Deutschland aktuell etwa 3,5 Millionen Mitglieder. Hauptsitz des Unternehmens, das etwa 200 Mitarbeiter beschäftigt, ist Berlin. Als Teil der Akquisition wird eBay auch die Anteile von Brands4friends an dem britischen Shoppingclub SecretSales.com sowie an der japanischen Tochter brand4friends.jp übernehmen.

Die beiden Mitgründer von brand4friends, Constantin Bisanz und Christian Heitmeyer, sind vor kurzem als Geschäftsführer des Shoppingclubs zurückgetreten, was laut Bisanz seit längerem geplant war. Im Sommer waren Probleme in der Buchhaltung von brand4friends bekanntgeworden, die zu einem Liquiditätsengpass geführt haben sollen.

Der Übernahme durch eBay muss noch das Kartellamt zustimmen. EBay geht davon aus, dass Kauf im ersten Quartal 2011 abgeschlossen werden kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

übersetzung 21. Dez 2010

Danke an uschi12.


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

    •  /