Abo
  • Services:

Texteditor

Ultraedit für Mac OS X

Der Texteditor Ultraedit ist nach einer längeren Betaphase jetzt in einer Version für Mac OS X gleich in Version 2.0 erschienen, obwohl es nie eine 1.0 gab. Der Editor bietet fast den gleichen Funktionsumfang wie die Windows-Variante, kann Makros ausführen und auch bei der Benutzeroberfläche gibt es kaum Unterschiede, so dass die Einarbeitungszeit kurz ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Ultraedit-Icon
Ultraedit-Icon

Ultraedit kann den Code für diverse Programmiersprachen farblich hervorheben, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen. Die Farben können angepasst und vom Anwender auch ergänzt werden. Passende Vorlagen für C, Objective C, Javascript, XML, PHP, Perl, Python und HMTL sind bereits enthalten. Dank Code-Folding kann der Entwickler zudem unwichtige Bereiche ausblenden.

  • Ultraedit für Mac OS X - Spaltenmodus
  • Ultraedit für Mac OS X - Suchen und Ersetzen
  • Ultraedit für Mac OS X - FTP
  • Ultraedit für Mac OS X - Hexeditor
  • Ultraedit für Mac OS X - Benutzeroberfläche
  • Ultraedit für Mac OS X - Benutzeroberfläche
  • Ultraedit für Mac OS X - Projektansicht
Ultraedit für Mac OS X - Spaltenmodus
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. GK Software SE, Berlin, Hamburg, Schöneck, St. Ingbert

Dazu kommt eine Text-Ersetzen-Funktion, die mit regulären Ausdrucken auch komplexe Operationen abarbeiten kann und nicht nur die gerade geöffneten Dateien, sondern auch die Inhalte ganzer Verzeichnisse bearbeiten kann. Ultraedit ist mit einem eigenen FTP-/FTPS-Client ausgerüstet, um die Dateien auf und von Servern zu verschieben. Neben der normalen Textbearbeitung ist auch eine blockweise Bearbeitung möglich. Dazu kommt ein Hex-Editor.

Wie die Windows-Ausgabe kann auch Ultraedit für Mac OS X mit Makros arbeiten, die gespeichert und auf Tastendruck aufgerufen werden. Wer will, kann Dateien zu Projekten zusammenfassen und sie so jenseits von Verzeichnisgrenzen zusammenhängend aufrufen und bearbeiten.

Ultraedit setzt Mac OS X 10.5 voraus und arbeitet nur auf Intel-Systemen. Die Einzelplatzlizenz kostet rund 80 US-Dollar. Wer die Windows-Version besitzt, spart 20 Prozent. Eine Testversion mit 30 Tagen Laufzeit steht zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 119,90€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. 915€ + Versand

Kai2 25. Dez 2010

Ich kann es nicht mehr hören! "sieht besser aus" Ich habe das Problem, daß die meisten...

jack125 21. Dez 2010

Gibt's übrigens auch bei der deutschen Niederlassung unter www.idmcomp.de Dort nur 54,95...

Hoppsing 20. Dez 2010

Hat da während des Betatests irgendjemand die Entwickler darauf aufmerksam gemacht, dass...

Satan 20. Dez 2010

Kann irgendwie mehr als dieser Ultraedit. Hat zwar noch keinen integrierten Hexeditor...

hansiburli 20. Dez 2010

mRemote


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /