Abo
  • Services:

Verbraucherschutz

US-Handelsministerium setzt sich für mehr Datenschutz ein

Das US-Handelsministerium will verbindliche Regeln für den Datenschutz in den USA einführen. Die Regeln sollen von der Politik zusammen mit der Industrie und Datenschützern erarbeitet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die US-Regierung will neue Regeln zum Datenschutz und zum Schutz der Privatsphäre einführen. Das gehe aus einem 78-seitigen Bericht hervor, den das US-Handelsministerium veröffentlicht habe, berichtet der US-Branchendienst Cnet.

Mehr Transparenz

Stellenmarkt
  1. AutoScout24 GmbH, München
  2. Windream GmbH, Bochum

Das Ministerium setze sich vor allem für mehr Transparenz ein. So müssten die Datenschutzerklärungen verständlicher formuliert werden. Die meisten davon seien in Juristenenglisch verfasst und für viele unverständlich. Das Recht der Nutzer auf Privatsphäre hänge deshalb von ihrer Fähigkeit ab, diese Erklärungen zu lesen. Die Nutzer sollen, so das Ziel, künftig einfacher erkennen können, welche Daten ein Unternehmen sammele und wie es damit verfahre. Ein anderer Punkt, den das Ministerium angesprochen habe, sei der Datenschutz bei Cloud-Anwendungen.

Die Regeln, die das Ministerium durchsetzen will, sollen aber offensichtlich keine Gesetze werden. In dem Bericht ist die Rede davon, dass Vertreter von Unternehmen und Regierung zusammen mit Datenschützern "freiwillige, einklagbare Verhaltenskodizes" erarbeiteten.

Selbstregulierung ist gescheitert

Die Selbstregulierung der Industrie, die die USA in den vergangenen Jahren praktiziert habe, sei "weitgehend gescheitert", kommentierte Jay Rockefeller. Der demokratische Senator aus dem US-Bundesstaat West Virginia ist Vorsitzender des Handelsausschusses des US-Senats.

Anfang Dezember hatte die für Wettbewerbs- und Verbraucherschutz zuständige US-Behörde, die Federal Trade Commission (FTC), ebenfalls Vorschläge zum Datenschutz vorgelegt. Der Bericht des Handelsministeriums kann durchaus als Antwort auf die Vorschläge der FTC betrachtet werden. Darin heißt es, das Ministerium sei besonders dafür geeignet, die Führung bei der Ausarbeitung der Rahmenbedingungen für den Datenschutz zu übernehmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 119,90€
  3. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  4. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Ernuwieder 17. Dez 2010

Nach SWIFT, ACTA, Facebook und wikileaks glaube ich den Amerikanern nichts mehr, schon...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /