Abo
  • Services:

Notizzetteldienst

Evernote 2.0 für Mac OS X lichtet Zettelchaos

Das Notizzettelprogramm Evernote ist nach einer kurzen Betaphase offiziell in der Version 2.0 für den Mac erschienen. Eine neue Funktion soll das Chaos lichten, das durch zu viele ungeordnete Notizen entsteht.

Artikel veröffentlicht am ,
Evernote-Icon
Evernote-Icon

In der Betaversion ließen sich die Datenbanken einiger älterer Evernote-Installationen nicht in das neue Format umwandeln, das mit der Version 2.0 eingeführt wurde. Das ist in der finalen Version nun möglich.

  • Evernote für Mac OS X 2.0 - Einladung für die Sharing-Funktion
  • Evernote für Mac OS X 2.0 - Sharing-Funktion
  • Evernote für Mac OS X 2.0 - Sharing-Verwaltung
  • Evernote für Mac OS X 2.0 - Notizbuchstapel
Evernote für Mac OS X 2.0 - Einladung für die Sharing-Funktion
Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Göttingen
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl

Evernote speichert die Notizen sowohl auf seinen Servern als auch auf den Rechnern des Nutzers. Die Stapel werden hingegen computerspezifisch angelegt, so dass sie nicht über die Rechner des Anwenders hinweg synchronisiert werden.

Mit Evernote 2.0 für Mac OS X kann der Anwender seine Notizbücher mit anderen gemeinsam nutzen. Die Funktion war bislang auf die Windows- und die Webanwendung beschränkt. Die gemeinsam genutzten Notizbücher lassen sich über eine öffentliche URL ansteuern oder wahlweise nur bestimmten Nutzern zugänglich machen. Sie erhalten Benachrichtigungs-E-Mails, um sich den Ordner in ihre Evernote-Installation zu ziehen.

Leider können nur zahlende Nutzer von Evernote die gemeinsamen Notizbücher beschreiben - die kostenlose Version bringt lediglich Leserechte mit sich. Evernote kostet pro Monat 5 US-Dollar oder jährlich 45 US-Dollar. Die kostenlose Version ermöglicht nun monatlich, anstatt von 40 gleich 60 MByte heraufzuladen. Bei der Bezahlversion ist das monatliche Upload-Volumen von 500 MByte auf 1 GByte erhöht worden.

Zusätzlich vergrößert sich die maximale Anzahl der synchronisierten Notizbücher, die Evernote-Nutzer in einem Account speichern können, von 100 auf 250. Die Mac-Version kann nun wie die neue Windows-Ausgabe 4.1 die Notizinformationen in drei Darstellungsstufen unterteilt anzeigen. Je nach Einstellung werden so mehr oder minder viele Meta-Informationen dargestellt. In der Komplettansicht sieht der Anwender Schlagwörter, Quellen-URL, Geo-Koordinaten, Erstellungs- und Updatedaten. In der teilweisen Ansicht werden nur Schlagwörter und Quellen-URLs angezeigt. Wer will, kann die Metainformationen auch ganz ausblenden.

Die neue Version 2.0 wird bei Mac-Evernote-Installationen über den Updatemechanismus eingespielt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. bei ubisoft.com
  2. 16,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

mats 17. Dez 2010

Genau darum ist es ja nicht kostenlos, Evernote möchte ja auch Geld verdienen und da...

mats 17. Dez 2010

Ja, es gibt kostenlose Alternativen, aber diese haben auch einen leicht anderen...

boecko 17. Dez 2010

Ich benutz noch Journler. Leider ist wird das Progamm nicht mehr weiterentwickelt :(


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /