Apple

Mac App Store öffnet im Januar 2011

Apple hat den Termin für die Eröffnung des App Stores für Macs bekanntgegeben. Im Pendant zum App Store des iPhones soll unter Mac OS X der Einkauf von Anwendungen komfortabel werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo vom Mac App Store
Logo vom Mac App Store

Apples Mac App Store soll am 6. Januar 2011 eröffnet werden. Ab diesem Termin, so verspricht es Apple, wird der Anwender in einem eigenen Shopsystem Anwendungen für Mac OS X herunterladen können. Die Installation soll einfach sein, vergleichbar mit dem Verfahren auf iOS-Geräten.

Stellenmarkt
  1. Technical Product Manager Smart/IOT Products (m/f/d)
    Medion AG, Essen
  2. SAP Logistik-Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Bielefeld
Detailsuche

Der App Store wird nicht nur kostenpflichtige Software einer Plattform bieten, sondern auch kostenloser Software die Möglichkeit der Verbreitung geben.

Herkömmliche Installationswege wird der App Store nicht behindern. Wer will, kann weiterhin auf bewährtem Weg Software kaufen oder herunterladen und anschließend installieren. Damit unterscheidet sich der Mac App Store deutlich von dem iOS App Store. Bei letzterem kann nur nach einem Jailbreak Software aufgespielt werden, die nicht vorab von Apple kontrolliert wurde.

Gerade für Softwaretests ist der App Store auch nicht geeignet. Apple schreibt in seinen Richtlinien vor, dass nur finale Software angeboten werden darf. Betasoftware oder Release Candidates sind ausgeschlossen. Auch andere Beschränkungen gelten im Mac App Store, die für herkömmlich vertriebene Software nicht gelten. So ist etwa Java als Basis nicht zulässig. Abstürzende Anwendungen, fehlerhafte Applikationen oder auch Programme, die anderes tun, als versprochen wurde, werden von Apple ebenfalls abgewiesen. Zudem gelten Richtlinien im Bezug auf Alkohol, Gewalt und Pornografie.

Wie bereits zuvor bekanntgemacht wurde, behält Apple als Vertriebsplattform 30 Prozent der Einnahmen, das schließt Hosting- und Kreditkartengebühren ein. 70 Prozent gehen an die Entwickler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


asfgajshafjhs 17. Dez 2010

Liegt wohl an der ideologisch gefärbten Brille. Das ist einfach Quatsch. Apple hat, wie...

noone10 17. Dez 2010

Apple zeigt hier wieder einmal wohin es geht. Warum es die Konkurrenz nicht gleicht tut...

ichauch 17. Dez 2010

Aus genau dem Grund sage ich, dass wird irgendwann dichtgemacht.

ichselbst 16. Dez 2010

Sehe ich genauso. In unserer heutigen Gesellschaft musst du dich nicht mehr verstellen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Autos inklusive
Tübinger müssen 180 Euro Parkgebühren für SUVs zahlen

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat sich mit höheren Anwohnerparkgebühren für schwere Autos durchsetzen können.

E-Autos inklusive: Tübinger müssen 180 Euro Parkgebühren für SUVs zahlen
Artikel
  1. Grafik: Red Hat will endlich HDR-Support unter Linux
    Grafik
    Red Hat will endlich HDR-Support unter Linux

    Seit Jahren gibt es verschiedene, meist halb fertige Arbeiten für den HDR-Support unter Linux. Red Hat will das nun ändern.

  2. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  3. Digitalwährung: Bitcoin fällt in Richtung 40.000 US-Dollar
    Digitalwährung
    Bitcoin fällt in Richtung 40.000 US-Dollar

    Etliche Kryptowährungen mussten herbe Kursverluste hinnehmen. Ursache sollen Finanzprobleme bei einem chinesischen Unternehmen sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Alternate-Deals (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) [Werbung]
    •  /