Abo
  • Services:
Anzeige
Seagates Green-Logo für die neuen Fesplatten
Seagates Green-Logo für die neuen Fesplatten

Sparsame Festplatten

Aus Seagates Barracuda LP wird Barracuda Green (Update)

Die nach Angaben des Herstellers schnellste Stromspar-Festplatte liefert Seagate nun mit der neuen Serie Barracuda Green aus. Die Laufwerke im 3,5-Zoll-Format gibt es von 1 bis 2 TByte, sie sollen fast so schnell sein wie Festplatten mit höherer Drehzahl.

Wie bei sparsamen Festplatten üblich, setzt Seagate auf eine reduzierte Drehzahl: Statt mit den bei den schnellsten Modellen gebräuchlichen 7.200 U/Min rotieren die Plattenstapel in der Barracuda Green nur mit 5.900 U/Min. Das spart nicht nur Strom, sondern reduziert auch die Geräusche. Daher sind die Eco-Festplatten nicht nur für leise PCs, sondern auch für Festplatten-Rekorder und Mediacenter beliebt.

Anzeige

Dank 64 MByte Cache sollen die beiden Modelle mit 1,5 TByte und 2 TByte maximale sequenzielle Transferraten von 144 MByte/s erreichen. Das Laufwerk mit 1 TByte kommt nur auf 95 MByte/s und verfügt über 32 MByte Cache. Seagate gibt für dieses Gerät eine Datendichte von 341 Gigabit pro Quadratzoll an, bei den größeren Laufwerken sind es 422 Gigabit. Dafür ist die kleinste Barracuda Green auch besonders sparsam: Nur 3,4 Watt soll die Festplatte im Idle-Modus mit laufendem Motor aufnehmen, bei Zugriffen 5,7 Watt.

Bei den Laufwerken mit 1,5 und 2 TByte sind es 4,5 und 5,8 Watt, was den Verdacht nahe legt, dass Seagate hier weniger Platters (Scheiben) verbaut - die Zahl gibt der Hersteller auch in seinen Datenblättern bisher nicht an. Die beiden größeren Festplatten verfügen über eine 6-GBit-Schnittstelle für SATA, das 1-TByte-Modell kann nur mit 3-GBit-SATA umgehen.

Laut Seagate werden die Barracuda Green bereits an Händler geliefert. Bei deutschen Versendern ist das 1,5-TByte-Modell zu Preisen um 70 Euro gelistet, die 2-TByte-Version kostet rund 90 Euro. Die 1-TByte-Festplatte wird noch nicht gelistet.

Nachtrag vom 16. Dezember 2010, 16:35 Uhr:

In den PDF-Datenblättern von Seagate findet sich die Zahl der Scheiben je Laufwerk. Bei der 1-TByte-Festplatte mit der Modellnummer ST31000520AS sind es zwei Platters. Sie gehört zur schon länger erhältlichen Serie Barracuda LP.

Die beiden neuen Laufwerke mit 1,5 TByte und 2 TByte tragen die Modellnummern ST1500DL003 und ST2000DL003 (Barracuda Green), sie verfügen beide über 3 Platters. Daher macht Seagate für diese beiden Laufwerke auch die selben Angaben zur Leistungsaufnahme.


eye home zur Startseite
lala1 16. Dez 2010

Na ob 5 Watt mehr Umweltschutz sind wage ich zu bezweifeln. Logische Schlussfolgerung von...

Baumtier 16. Dez 2010

Trotzdem. Je mehr Leute die Green-Serie kaufen, desto eher werden die großen Firmen mehr...

Gast2010 16. Dez 2010

Ach so, Golem muss Pressemitteilungen von Seagate unreflektiert übernehmen? Das war mir...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PiSA sales GmbH, Berlin
  2. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. Jetter AG, Ludwigsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,90€
  3. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Technisch gesehen

    bbk | 17:08

  2. Re: Scheissteil

    Rexatelis | 17:07

  3. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    jayrworthington | 17:06

  4. Re: Verschwörungstheoretiker wiedermal widerlegt?

    mambokurt | 16:54

  5. Re: Muhahahahaha

    jayrworthington | 16:52


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel