Abo
  • Services:

Sparsame Festplatten

Aus Seagates Barracuda LP wird Barracuda Green (Update)

Die nach Angaben des Herstellers schnellste Stromspar-Festplatte liefert Seagate nun mit der neuen Serie Barracuda Green aus. Die Laufwerke im 3,5-Zoll-Format gibt es von 1 bis 2 TByte, sie sollen fast so schnell sein wie Festplatten mit höherer Drehzahl.

Artikel veröffentlicht am ,
Seagates Green-Logo für die neuen Fesplatten
Seagates Green-Logo für die neuen Fesplatten

Wie bei sparsamen Festplatten üblich, setzt Seagate auf eine reduzierte Drehzahl: Statt mit den bei den schnellsten Modellen gebräuchlichen 7.200 U/Min rotieren die Plattenstapel in der Barracuda Green nur mit 5.900 U/Min. Das spart nicht nur Strom, sondern reduziert auch die Geräusche. Daher sind die Eco-Festplatten nicht nur für leise PCs, sondern auch für Festplatten-Rekorder und Mediacenter beliebt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Dank 64 MByte Cache sollen die beiden Modelle mit 1,5 TByte und 2 TByte maximale sequenzielle Transferraten von 144 MByte/s erreichen. Das Laufwerk mit 1 TByte kommt nur auf 95 MByte/s und verfügt über 32 MByte Cache. Seagate gibt für dieses Gerät eine Datendichte von 341 Gigabit pro Quadratzoll an, bei den größeren Laufwerken sind es 422 Gigabit. Dafür ist die kleinste Barracuda Green auch besonders sparsam: Nur 3,4 Watt soll die Festplatte im Idle-Modus mit laufendem Motor aufnehmen, bei Zugriffen 5,7 Watt.

Bei den Laufwerken mit 1,5 und 2 TByte sind es 4,5 und 5,8 Watt, was den Verdacht nahe legt, dass Seagate hier weniger Platters (Scheiben) verbaut - die Zahl gibt der Hersteller auch in seinen Datenblättern bisher nicht an. Die beiden größeren Festplatten verfügen über eine 6-GBit-Schnittstelle für SATA, das 1-TByte-Modell kann nur mit 3-GBit-SATA umgehen.

Laut Seagate werden die Barracuda Green bereits an Händler geliefert. Bei deutschen Versendern ist das 1,5-TByte-Modell zu Preisen um 70 Euro gelistet, die 2-TByte-Version kostet rund 90 Euro. Die 1-TByte-Festplatte wird noch nicht gelistet.

Nachtrag vom 16. Dezember 2010, 16:35 Uhr:

In den PDF-Datenblättern von Seagate findet sich die Zahl der Scheiben je Laufwerk. Bei der 1-TByte-Festplatte mit der Modellnummer ST31000520AS sind es zwei Platters. Sie gehört zur schon länger erhältlichen Serie Barracuda LP.

Die beiden neuen Laufwerke mit 1,5 TByte und 2 TByte tragen die Modellnummern ST1500DL003 und ST2000DL003 (Barracuda Green), sie verfügen beide über 3 Platters. Daher macht Seagate für diese beiden Laufwerke auch die selben Angaben zur Leistungsaufnahme.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

lala1 16. Dez 2010

Na ob 5 Watt mehr Umweltschutz sind wage ich zu bezweifeln. Logische Schlussfolgerung von...

Baumtier 16. Dez 2010

Trotzdem. Je mehr Leute die Green-Serie kaufen, desto eher werden die großen Firmen mehr...

Gast2010 16. Dez 2010

Ach so, Golem muss Pressemitteilungen von Seagate unreflektiert übernehmen? Das war mir...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /