Abo
  • Services:

Die Latte im Videobereich wird höher gehängt

Videos mit Spiegelreflexkameras und Kompaktkameras waren 2010 ein großes Thema. Längst haben auch preisgünstige Modelle die volle HD-Auflösung erreicht und bieten unterschiedliche Frame-Raten zur Auswahl. Vielleicht werden mehr Videoschnittfunktionen in die Kameras verlegt und ihnen bessere Autofokusfunktionen beim Videofilmen verpasst, aber das allein wird kaum reichen, um neue Kunden anzulocken. Die nächste Baustelle wird wiederum die Auflösung sein, denn mit Full-HD sind die Möglichkeiten nicht zwangsläufig ausgeschöpft. Eine Profi-DSLR mit 2K-Auflösung wäre durchaus im Bereich des Möglichen. 2K entspricht einer Auflösung von 2.048 x 1.080 Bildpunkten und ist im digitalen Kino bereits zum Standard geworden.

Schnittstellen für schnellere Kommunikation

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt

Seit ungefähr zwei Jahren wird in Kompaktkameras hin und wieder ein GPS-Empfänger fest verbaut, der den Aufnahmestandort gleich mit in die Bilddateien schreibt. Im reinen DSLR-Bereich gibt es das noch nicht - wenn man einmal von den Aufsätzen absieht, die für manche Nikon-Modelle optional erhältlich sind.

Viel wichtiger wären allerdings moderne Kommunikationsschnittstellen wie UMTS, um Fotos direkt von der Kamera aus per E-Mail zu verschicken oder auf Server zu kopieren. Da die Auflösungen und damit auch die Dateigrößen immer weiter steigen, wären auch neue Schnittstellen für die drahtgebundene Kommunikation zwischen Rechner und Kamera wünschenswert. Aussichtsreiche Kandidaten wären Firewire800 und USB 3.0, wobei Letzteres wegen der mangelnden Unterstützung einiger Hardwarehersteller auf sich warten lassen wird.

Kompaktkameras mit Wechselobjektiv auf dem Vormarsch

Bislang haben sich Canon, Nikon und Pentax bei der Entwicklung spiegelloser Systemkameras mit Wechselobjektiv (Hybridkameras) vornehm zurückgehalten und Olympus, Sony, Samsung und Panasonic das Feld überlassen. Das wird sich 2011 ändern. Mindestens einer der drei Abstinenzler wird ebenfalls ein solches System anbieten und es Sony nachmachen, bei dessen NEX-Kameras neben den speziell neu entwickelten Objektiven auch ein Großteil der normalen Optiken aus dem Systemregal benutzt werden kann. Der lukrative Zubehörmarkt, den Systemkameras bieten, dürfte für die Kamerahersteller allzu verlockend sein, zumal sowohl Panasonic als auch Sony gezeigt haben, wie man aus spiegellosen Fotosystemkameras ganz schnell auch dedizierte Videokameras entwickeln kann.

Ausblick

Die Hersteller müssen mit neuen Funktionen, besserer Bildqualität und Zukunftssicherheit punkten, um die Anwender auf ihre Seite zu ziehen. Deshalb wird es 2011 heftige Konkurrenzkämpfe der Anbieter nicht nur bei den Preisen geben. Für den Kamerakäufer bedeutet das: viele neue Modelle, die Qual der Wahl und neue Möglichkeiten, bessere Bilder zu machen.

 Digitalkameras 2011: Kameras werden zu Restlichtverstärkern
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 119,99€
  2. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  3. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  4. 263,99€

Guckloch 06. Nov 2011

Lieber Knipser! Die Fangemeinde der schönen Fotografie wünscht sich tatsächlich das...

OnlineGamer 28. Dez 2010

Wenn er wegen des Rauschens Pixelpeeping betreiben will soll er sich entsprechendes...

void 27. Dez 2010

http://dpreview.com/news/1012/10122705sonycmosproductiondouble.asp ? noch Fragen

Stebs 27. Dez 2010

Ja, natürlich werden die Bilder um die zusätzlichen Geo-Informationen bereichert, das...

EOS 60D 27. Dez 2010

je nach budget kannst du dir auch mal die EOS 60D oder gar die 7D anschauen. falls du...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /