Abo
  • IT-Karriere:

HTC Magic

Vodafone verteilt Android 2.2 in Deutschland

Das HTC-Smartphone Magic erhält ein Update auf Android 2.2 alias Froyo. Vodafone hat gestern in Deutschland damit begonnen, das Android-Update zu verteilen. Einige Funktionen von Froyo wurden allerdings gestrichen.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC Magic
HTC Magic

Das Magic gehört zu den ältesten Android-Smartphones auf dem Markt. Daher wurde nicht mehr damit gerechnet, dass es dafür eine halbwegs aktuelle Android-Version geben wird. Somit ist die Überraschung um so größer, dass Vodafone nun Android 2.2 alias Froyo verteilt. Genau genommen wird gleich die Version 2.2.1 mit Fehlerkorrekturen verteilt.

  • HTC Magic
  • HTC Magic
  • HTC Magic
  • HTC Magic
  • HTC Magic
  • HTC Magic
  • HTC Magic
HTC Magic
Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Aufgrund einiger Hardware-Einschränkungen stehen auf dem Magic allerdings nicht alle Funktionen von Android 2.2 zur Verfügung. So fehlt die Unterstützung für Adobe Flash, für die animierten Hintergrundbilder sowie die WLAN-Hotspot-Funktion. Nach Auskunft von Vodafone unterstützt der WLAN-Chip eine solche Funktion einfach nicht.

Bleibt auf der Habenseite, dass das Magic mit Android 2.2 an Geschwindigkeit zulegen kann und sich Applikationsdaten nun auch auf einer Speicherkarte ablegen lassen. Zudem gibt es aktualisierte Clients vom Android Market, von Google Mail und verbessertes Active Sync Exchange. Weitere Verbesserungen betreffen die integrierte Kamera sowie Bluetooth. Auch wenn Tethering per WLAN nicht möglich ist, wird nun immerhin USB-Tethering unterstützt. Als weiterer Vorzug erlaubt das Update den Einsatz von Applikationen, die für das Magic bislang tabu waren, weil sie zwingend Android 2.2 vorausgesetzt haben.

Das Update auf Android 2.2.1 für das HTC Magic erfolgt aufgrund der Größe in zwei Schritten. Zunächst wird die erste Hälfte verteilt und dann die zweite. Es ist zu empfehlen, die Updatedaten über eine WLAN-Verbindung zu beziehen. Wie Vodafone jetzt mitteilte, hat die Verteilung von Android 2.2.1 für das Magic bereits am gestrigen 14. Dezember 2010 begonnen. Da die Verteilung schubweise erfolgt, kann es noch ein paar Tage dauern, bis alle Magic-Besitzer das Update erhalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  2. 25,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...

levfan 30. Dez 2010

Hi ich habe ein htc magic.ich habe noch kein android bekommen.wie lange kann es dauern...

bfcmanne 30. Dez 2010

Hi ich habe ein htc magic.ich habe noch kein android bekommen.wie lange kann es dauern...

Top-OR 28. Dez 2010

Dann wirst du ja gemerkt haben, dass dieser Satz eine Verallgemeinerung ist. Ist er nun...

Kredo 22. Dez 2010

Sei froh dass es nicht geht. Es frißt den Akku einfach, ist dafür aber ein total toller...

Kredo 22. Dez 2010

Ihr braucht keinen Taskkiller. A2 hat einen Speichermanager, der bei geringem Speicher...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

    •  /