• IT-Karriere:
  • Services:

Gran Turismo 5

Premiumautos per Patch

Nur rund 200 der über 1.000 Fahrzeuge in Gran Turismo 5 tragen die Bezeichnung "Premium" - der große Rest ist weniger aufwendig konstruiert. Das soll sich ändern: Entwicklungschef Kazunori Yamauchi kündigt Nachbesserungen per Patch an.

Artikel veröffentlicht am ,
Gran Turismo 5: Premiumautos per Patch

Das Entwicklerstudio Polyphony Digital will langfristig per Patch die rund 800 "Standard"-Autos in Gran Turismo 5 auf das Qualitätsniveau der "Premium"-Vehikel hieven. Letztere sind besonders aufwendig nachgebaut: Sie bieten ein voll funktionsfähiges Cockpit, ein dreistufiges Schadensmodell, bestehen aus wesentlich mehr Polygonen als die Standard-Karossen und haben sehr knackige Motorensounds.

Dass es entsprechende Updates geben soll, hat Polyphony-Chef Kazunori Yamauchi im Gespräch mit dem japanischen Magazin Famitsu gesagt. Wann es soweit ist und ob alle Vehikel auf Premium-Niveau gebracht werden, hat er nicht verraten. Gran Turismo 5 ist seit November 2010 für Playstation 3 erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Patrick7 21. Jan 2011

Anstatt die Autos zu patchen, wäre es gescheiter einen Patch für die künstliche...

tribal-sunrise 18. Dez 2010

wüsste nich was das mit "Lernen" zu tun haben soll ...

CruZer 17. Dez 2010

Schicke Grafik ? Ich hab die ganz oben und das Ding sieht schlechter aus als Grid auf...

odoggy 16. Dez 2010

Hallo, habe GT5 zwar noch nicht aber es ist schon bestellt. Weiß jemand wie es mit den...

-meinereiner- 16. Dez 2010

Du schreibst Alb, andere schreiben Alp. Beides ist korrekt: http://canoo.net/services...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

    •  /