Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest Donkey Kong Country Returns

Die Affen jagen durch den Wii-Wald

Schluss mit Gastauftritten in Kart- oder Partyspielen: In Donkey Kong Country Returns bekommt der berühmte Affe endlich wieder eine Hauptrolle - wie einst zu SNES-Zeiten. Auch beim Spieldesign und der Handlung geht es zurück in die 90er Jahre.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest Donkey Kong Country Returns: Die Affen jagen durch den Wii-Wald

Hintergrundgeschichten haben bei Nintendo-Titeln schon immer eine untergeordnete Rolle gespielt, Donkey Kong Country Returns bildet da keine Ausnahme: Erneut geht es um Donkeys Bananenvorrat, den eine Horde Bösewichte stibitzt hat. Im Grunde ist es aber auch egal, warum der Affe zu seinem neuen Abenteuer aufbricht, denn die unterschiedlichen Bereiche und Level auf seiner Heimatinsel haben auch ohne spannenden Hintergrund viel zu bieten.

Inhalt:
  1. Spieletest Donkey Kong Country Returns: Die Affen jagen durch den Wii-Wald
  2. Affengeduld gefragt

Das Spielprinzip setzt auf bewährte Mechanik: In seitlich scrollenden Welten hüpft Donkey seinen Kontrahenten auf den Kopf, überwindet Geschicklichkeitspassagen, schwingt sich von Liane zu Liane oder trommelt mit seinen kräftigen Fäusten, um Schalter zu betätigen oder Gegner und Umgebung zu bearbeiten. Kumpel Diddy Kong hockt die ganze Zeit auf dem Rücken von Donkey, ohne passiv zu bleiben: Bei Sprüngen kann er dank seines Jetpack-Rucksacks helfen, größere Entfernungen zurückzulegen. Völlig eigenständig wird Diddy erst, wenn der Koop-Modus mit einem Freund aktiviert wird - dann verlässt er den sicheren Sitz und wird direkt gesteuert.

  • Donkey Kong Country Returns
  • Donkey Kong Country Returns
  • Donkey Kong Country Returns
  • Donkey Kong Country Returns
  • Donkey Kong Country Returns
  • Donkey Kong Country Returns
  • Donkey Kong Country Returns
  • Donkey Kong Country Returns
Donkey Kong Country Returns

Für Abwechslung sorgen diverse Fahr- und Flugpassagen, die teils so ähnlich schon aus den Super-Nintendo-Zeiten bekannt sind. So rasen die Affen auf einer Lore rasant durch Minen, fliegen mit einem Fass durch die Luft oder reiten auf dem Rücken eines Nilpferds. Auch sonst strotzen die Welten - etwa Strand, Vulkan, Höhle oder Wald - vor Abwechslung: Angefangen bei den fantasievollen Endgegnern über die zahlreichen Abkürzungsmöglichkeiten bis hin zu den zahllosen einsammel- und eintauschbaren Extras und freischaltbaren Geheimlevels gibt es genügend Gründe, Zeit in den Welten zu verbringen oder sie gegebenenfalls mehrfach zu besuchen.

Affengeduld gefragt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 349,00€
  3. ab 369€ + Versand
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Der mit dem Blubb 23. Dez 2010

Hier gibts ein Walkthroughvideo: http://www.youtube.com/watch?v=hZ8T2sGRiMc#t=0m50s

Peace leute 23. Dez 2010

Wies jemand wie man in der 2. Welt diesen doofen Krebs besiegt???? (letztes Level in welt2)

feierabend 17. Dez 2010

Es war natürlich SF4 gemeint. Es geht halt um 3D Spiele mit 2D Mechanik und das sollte...

Sonic77 16. Dez 2010

Sound und Grafik waren zwar exzellent - aber für mich haben sich DKC1+2 durch ihr...

Sonic77 16. Dez 2010

Ich hab's 5 Minuten probiert. Ich *wollte* eigentlich mit dieser Steuerung spielen. Aber...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

    •  /