Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Retail Store in der Fifth Avenue in New York (Bild: Apple)
Apple Retail Store in der Fifth Avenue in New York (Bild: Apple)

Einbruchsserie

Wieder Apple Retail Store ausgeräumt

In den USA ist in einen Apple Retail Stores in Greenwich, Connecticut, eingebrochen worden. Der Einbruchdiebstahl ist der vierte innerhalb kürzerer Zeit.

Eine Gruppe von fünf Einbrechern hat gegen 3:00 Uhr am Dienstagmorgen die Tür des Ladens in 356 Greenwich Avenue eingeschlagen. Gestohlen wurden Computer und andere elektronische Geräte im Wert von mehreren zehntausend US-Dollar. Die Diebe entkamen in einem Auto, wie die Fernsehstation WTIC-TV auf ihrer Website CTnow.com berichtet. Die Diebe wurden von den Überwachungskameras aufgenommen. Der Apple Store in Greenwich ist seit November 2009 geöffnet.

Anzeige

Mit ihren Glasfassaden und vielen wertvollen Produkte im Inneren locken die Apple Retail Stores derzeit sogenannte Schaufenstereinbrecher an, die Scheiben einschlagen, schnell einige Produkte zusammenraffen und flüchten. Wie das Onlinemagazin Apple-Insider berichtet, wurde zuvor bereits in einen Apple Retail Stores in Illinois, Pennsylvania und New Jersey eingebrochen.

Der Apple Retail Store in Woodcliff Lake in New Jersey wurde am 6. Dezember 2010 zum Ziel von Einbrechern. Hier schlugen vier Täter eine Scheibe ein und stahlen in nur 30 Sekunden iPods, MacBooks und iPhones. Waren im Wert von über 10.000 US-Dollar erbeuteten Einbrecher im November 2010 im Apple Store in Pittsburgh, Pennsylvania. Im September 2010 drangen Einbrecher in den Apple Retail Store in Naperville, Illinois ein und stahlen Produkte im Wert von 24.000 US-Dollar.

Apple hat die Zahl seiner Ladengeschäfte stark erhöht. Gegenwärtig gibt es 317 Apple Retail Stores, vor einem Jahr waren es erst 273 Verkaufsstellen. Im Finanzjahr 2011 werden die Investitionsausgaben für Apples eigene Ladenkette bei 600 Millionen US-Dollar liegen. Apple will 2011 weltweit 40 bis 50 neue Ladengeschäfte eröffnen. In seiner Einzelhandelssparte Apple Retail Stores hatte Apple Ende Oktober 26.500 Beschäftigte.


eye home zur Startseite
MicWin 16. Dez 2010

Dass Zwischen Materialwert und Verkaufspreis ein heftiger Aufschlag liegt, ist klar. Ich...

kendon 16. Dez 2010

...was einen grade im internet natürlich unauffindbar macht. die naivität mancher leute...

Anonym 16. Dez 2010

Stimme zu

The Howler 16. Dez 2010

Warum so betrübt? :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Völlig abgekartetes Spiel

    Schnurrbernd | 15:17

  2. Re: widerlegt?

    ChMu | 15:16

  3. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    SchreibenderLeser | 15:13

  4. Scheissteil

    grumbazor | 15:11

  5. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    ML82 | 15:11


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel