Abo
  • Services:

Einbruchsserie

Wieder Apple Retail Store ausgeräumt

In den USA ist in einen Apple Retail Stores in Greenwich, Connecticut, eingebrochen worden. Der Einbruchdiebstahl ist der vierte innerhalb kürzerer Zeit.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Retail Store in der Fifth Avenue in New York (Bild: Apple)
Apple Retail Store in der Fifth Avenue in New York (Bild: Apple)

Eine Gruppe von fünf Einbrechern hat gegen 3:00 Uhr am Dienstagmorgen die Tür des Ladens in 356 Greenwich Avenue eingeschlagen. Gestohlen wurden Computer und andere elektronische Geräte im Wert von mehreren zehntausend US-Dollar. Die Diebe entkamen in einem Auto, wie die Fernsehstation WTIC-TV auf ihrer Website CTnow.com berichtet. Die Diebe wurden von den Überwachungskameras aufgenommen. Der Apple Store in Greenwich ist seit November 2009 geöffnet.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hamburg (Home-Office)
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund

Mit ihren Glasfassaden und vielen wertvollen Produkte im Inneren locken die Apple Retail Stores derzeit sogenannte Schaufenstereinbrecher an, die Scheiben einschlagen, schnell einige Produkte zusammenraffen und flüchten. Wie das Onlinemagazin Apple-Insider berichtet, wurde zuvor bereits in einen Apple Retail Stores in Illinois, Pennsylvania und New Jersey eingebrochen.

Der Apple Retail Store in Woodcliff Lake in New Jersey wurde am 6. Dezember 2010 zum Ziel von Einbrechern. Hier schlugen vier Täter eine Scheibe ein und stahlen in nur 30 Sekunden iPods, MacBooks und iPhones. Waren im Wert von über 10.000 US-Dollar erbeuteten Einbrecher im November 2010 im Apple Store in Pittsburgh, Pennsylvania. Im September 2010 drangen Einbrecher in den Apple Retail Store in Naperville, Illinois ein und stahlen Produkte im Wert von 24.000 US-Dollar.

Apple hat die Zahl seiner Ladengeschäfte stark erhöht. Gegenwärtig gibt es 317 Apple Retail Stores, vor einem Jahr waren es erst 273 Verkaufsstellen. Im Finanzjahr 2011 werden die Investitionsausgaben für Apples eigene Ladenkette bei 600 Millionen US-Dollar liegen. Apple will 2011 weltweit 40 bis 50 neue Ladengeschäfte eröffnen. In seiner Einzelhandelssparte Apple Retail Stores hatte Apple Ende Oktober 26.500 Beschäftigte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand
  2. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  3. 105,89€ (Bestpreis!)
  4. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)

MicWin 16. Dez 2010

Dass Zwischen Materialwert und Verkaufspreis ein heftiger Aufschlag liegt, ist klar. Ich...

kendon 16. Dez 2010

...was einen grade im internet natürlich unauffindbar macht. die naivität mancher leute...

Anonym 16. Dez 2010

Stimme zu

The Howler 16. Dez 2010

Warum so betrübt? :)


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /