• IT-Karriere:
  • Services:

Echtzeit-Raytracing

Imagination kauft Caustic Graphics

Imagination Technologies wird Caustic Graphics übernehmen. Imagination will die Echtzeit-Raytracing-Software für seine PowerVR-Grafikprozessoren nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Echtzeit-Raytracing: Imagination kauft Caustic Graphics

Die Übernahme von Caustic Graphics wird umgerechnet etwa 20,3 Millionen Euro kosten. Die Patente und Software von Caustic ermöglichen laut Imagination Technologies Echtzeit-Ray-Tracing und 3D-Grafik in Kinoqualität - auf neue und sehr kosteneffektive Art. Das soll nun auch für PowerVR-GPUs genutzt werden, die etwa in Set-Top-Boxen, Smartphones und Tablets wie dem iPad ihre Arbeit verrichten.

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Phone Research Field GmbH, Hamburg

Mit der OpenRL API und dem OpenRL SDK von Caustic können Entwickler selbst plattform- und hardwareunabhängige Raytracing-Anwendungen programmieren. Mit Brazil bietet Caustic zudem einen interaktiven Renderer, der die OpenRL (Open Ray tracing Library) des Unternehmens unterstützt und zur Integration in Anwendungen von Drittanbietern gedacht ist. Außerdem gibt es Brazil-Plug-ins für 3ds Max und Rhino.

Im November 2010 hatte Imagination bereits den Kauf von Hellosoft bekanntgegeben. Hellosoft entwickelt professionelle Voice-over-IP- und Videotelefonie-Software auch für mobile Endgeräte und verschiedene Netze.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 21,00€
  2. 3,74€
  3. 3,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  2. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus
  3. 5G Unionsfraktion lehnt Verbot von Huawei einstimmig ab

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

Landwirtschaft: Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker
Landwirtschaft
Ohne Daten geht nichts mehr auf dem Acker

5G ist derzeit noch nicht an jeder Milchkanne verfügbar. Das ist schlecht für die Landwirte. Denn in ihrer Branche ist die Digitalisierung schon weit fortgeschritten, sie sind auf Internet auf dem Feld angewiesen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Akademik Lomonossow Russisches Atomkraftwerk wird bald nach Sibirien geschleppt
  2. CO2 Wie Kohlebergwerke zum Klimaschutz beitragen können
  3. Raumfahrt Forscher testen Aerogel als Baumaterial für Mars-Gewächshaus

    •  /